Krankenhaus in Baden-Württemberg

Zahlreiche Mitarbeiter infiziert: In einer Klinik grassiert das Coronavirus

Intensivbetten für mit der Lungenkrankheit Covid-19 infizierte Patienten.
+
Intensivbetten für mit der Lungenkrankheit Covid-19 infizierte Patienten.
  • Julian Baumann
    vonJulian Baumann
    schließen

In eine Klinik in Tettnang (Bodenseekreis) haben sich zahlreiche Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Das Virus war mutmaßlich von Mitarbeitern und einem Patienten in das Krankenhaus gebracht worden.

Tettnang - Die Corona-Lage in Baden-Württemberg ist sehr ernst. Im ganzen Land steigen die Infektionszahlen immer weiter an, das bringt vor allem die sozialen Einrichtungen in Bedrängnis. Im Corona-Hotspot Pforzheim sind die Intensivstationen bereits vollständig belegt und auch in anderen Krankenhäusern sinkt die verfügbare Kapazität immer weiter. In einem Krankenhaus in Tettnang im Bodenseekreis haben sich laut einer Sprecherin über 50 Mitarbeiter mit der gefährlichen Krankheit infiziert. Patienten mit schweren Symptomen mussten bereits in eine andere Klinik gebracht werden.

Wie BW24* berichtet, grassiert das Coronavirus in einer Klinik, zahlreiche Mitarbeiter sind infiziert.

Das Coronavirus in Baden-Württemberg breitet sich aktuell wieder mit hoher Geschwindigkeit aus (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren