Unglück in Karlsruhe

Wohnungsloser Mann wird von Mähdrescher angefahren

Mähdrescher auf Sonnenblumenfeld
+
Ein Mähdrescher erfasste in Rheinstetten einen Obdachlosen.
  • Franziska Vystrcil
    VonFranziska Vystrcil
    schließen

Am Montagmorgen kam es im Karlsruher Stadtteil Rheinstetten zu einem Unglück. Ein Mähdrescher überfuhr einen Obdachlosen, der im Feld lag und schlief.

Karlsruhe - Seit einigen Wochen sind die Ernten rund um die Landeshauptstadt Stuttgart in vollem Gange. Auch in Karlsruhe ist das Getreide erntereif. Bei Mäharbeiten im Karlsruher Stadtteil Rheinstetten kam es allerdings zu einem schlimmen Arbeitsunfall. Ein Landwirt sah gerade noch rechtzeitig, dass sich vor seiner Maschine ein Mensch auf dem Boden befand. Doch obwohl er das Fahrzeug bremste, kam es nicht sofort zum Stehen. Der Mähdrescher schob den Obdachlosen mehrere Meter vor sich her und verletzte ihn dabei beinahe tödlich, wie BW24* berichtet.

Unfälle wie diese kommen in landwirtschaftlichen Betrieben häufiger vor. In Reutlingen wurde letztes Jahr eine Frau tödlich verletzt, als sich ein Metallstück von einer Maschine löste und sie durchbohrte (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren