Russland

Wladimir Putin in Corona-Quarantäne

Wladimir Putin
+
Wladimir Putin, russischer Präsident. (Archivfoto)

Der russische Präsident Putin muss sich in Isolation begeben. Ein Kreml-Sprecher nennt Details.

Moskau – Wladimir Putin* muss sich nach Corona*-Fällen in seinem nahen Umfeld in Quarantäne begeben. Das teilte der Kreml am Dienstag (14.09.2021) mit. Der russische Präsident gelte bei den Gesundheitsbehörden als „Kontaktperson“.

Ein Kreml-Sprecher betonte allerdings, dass es Putin gut gehe und er „bei bester Gesundheit“ sei. Der Präsident habe einen Corona-Test absolviert, wovon der Kreml jedoch nicht das Ergebnis nannte. Putin ist laut offiziellen Angaben doppelt gegen Sars-CoV-2 geimpft – mit welchem Vakzin ist nicht bekannt. Es wird jedoch vermutet, dass er Sputnik V injiziert bekommen hat.* Putin bezeichnete das Mittel vor geraumer Zeit als „besten Impfstoff der Welt“. (tu/AFP) *fr.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren