1. echo24
  2. Welt

Nach längerer Pause: William und Kate zeigen sich bei gemeinsamen Auftritt

Erstellt:

Kommentare

Prinz William und Prinzessin Kate waren in Scarborough unterwegs.
Prinz William und Prinzessin Kate waren in Scarborough unterwegs. © imago images/PA Images/Doug Peters

Nach rund dreiwöchiger Pause haben Prinz William und Prinzessin Kate wieder einen gemeinsamen Auftritt absolviert. Im Ferienort Scarborough waren die beiden Royals in wichtiger Sache unterwegs.

Prinz William (40) und seine Ehefrau, Prinzessin Kate (40), sind wieder gemeinsam im Auftrag der Krone unterwegs. Nachdem sie in den letzten Wochen eine Pause von öffentlichen Auftritten eingelegt hatten, um die schulfreie Zeit mit ihren drei Kindern zu verbringen, waren der Prinz und die Prinzessin von Wales am Donnerstag (3. November) in Scarborough unterwegs. Die beiden besuchten den Ferienort in North Yorkshire, um Fördermittel zur Unterstützung psychischer Gesundheit junger Menschen bereitzustellen.

Kate und William trafen sich mit jungen Menschen

Prinzessin Kate trug dabei ein camelfarbenes Rollkragenkleid und einen dazu passenden Mantel. Ein brauner Gürtel brachte ihre Taille zur Geltung. Die Haare trug die 40-Jährige offen, ein dezentes Make-up rundete den Look ab. Prinz William griff hingegen zu einem burgunderroten Pullover, einem blauen Hemd und einem marineblauen Jacket. Beide hatten eine Brosche in Form einer roten Mohnblume angesteckt. Diese wird seit 1921 zum Gedenken an die in Kriegen gefallenen Militärangehörigen verwendet.

Die Royal Foundation und die Two Ridings Community Foundation haben lokale Geldgeber zusammengebracht, um die Arbeit von Gemeinde-geführten Organisationen, die mit jungen Menschen in der Region Scarborough arbeiten, zu unterstützen. In diesem Rahmen haben sich Prinz William und Prinzessin Kate mit lokalen Organisationen getroffen, die von einer Förderung in Höhe von 345.000 Pfund (rund 395.554 Euro) profitieren werden.

Viele Treffen an einem Tag

Ihre erste Station war The Street, ein Gemeinschaftszentrum, das lokalen Organisationen die Möglichkeit bietet, ihre Dienste zu erweitern und auszubauen. Prinz William und Prinzessin Kate trafen sich zudem mit jungen Menschen, die von lokalen Organisationen unterstützt werden. Anschließend sprach das royale Paar mit drei örtlichen Wohltätigkeitsorganisationen, die ebenfalls von der Finanzierung profitieren.

„Die jungen Menschen, mit denen wir heute das Vergnügen hatten, zusammenzutreffen, werden eine Schlüsselrolle dabei spielen, dass diese Mittel genau dort ankommen, wo sie gebraucht werden, und dass sie für die Gemeinden in Scarborough jetzt und in Zukunft etwas bewirken”, erklärten die Royals auf ihrem offiziellen Instagram-Account.

Prinz William und Prinzessin Kate hatten Ende Oktober eine Pause von royalen Terminen eingelegt, da ihre drei Kinder - Prinz George (9), Prinzessin Charlotte, (7) und Prinz Louis (4) - nicht in der Schule waren. Die beiden haben schon früher ihre Termine während der Schulferien reduziert, um Zeit mit ihren Kindern zu verbringen. (spot).

Auch interessant

Kommentare