Aktuelle Wettervorhersage

Wetter: Winter-Prognose „deutlich gekippt“ - Experte redet Klartext über weiße Weihnachten

Ein Schneemann schmilzt dahin.
+
Wie der Schneemann schmilzt auch die Hoffnung auf weiße Weihnachten dahin.
  • Sina Alonso Garcia
    vonSina Alonso Garcia
    schließen

Wenig winterlich geht es beim Wetter in Deutschland und Stuttgart zu. Sonnenstrahlen und Plusgrade von bis zu 13 Grad prägen heute das Wetter-Geschehen.

Stuttgart - Das Wetter in Deutschland und Stuttgart zeigt sich momentan alles andere als winterlich. Bis zum 4. Advent bleibt in der Landeshauptstadt Stuttgart und der Region nicht mehr viel Zeit für einen erneuten Wintereinbruch mit Schnee. Weiße Weihnachten scheinen in weiter Ferne, stattdessen kehrt der Herbst zurück. Die Temperaturen bewegen sich dabei mit bis zu 13 Grad deutlich im Plus. „Statistisch gesehen gibt es eigentlich alle zehn Jahre ein weißes Weihnachtsfest“, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung in einem Video des Portals wetter.net. Nach der Statistik wäre es also 2020 mal wieder an der Zeit für Schnee rund um den Heiligen Abend. Doch „dem Wetter sind Statistiken egal“, wie es Jung ausdrückt.

Wie BW24* berichtet, ist die Winter-Prognose „deutlich gekippt“ - Experte redet Klartext über weiße Weihnachten.

Wetterphänomen: „Eismonster“ bedroht eine ganze Tierpopulation (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren