Schneefront

Eiskaltes Wetter: Wintereinbruch und Schnee schon ab Dienstag vorhergesagt

Autos fahren auf einer Schneebedeckten Straße am Feldberg im Schwarzwald nach dem ersten Schneefall.
+
Der erste Schnee ist am Feldberg schon gefallen. Ab Dienstag soll es auch in anderen Regionen Deutschlands weiß werden.
  • Sina Alonso Garcia
    vonSina Alonso Garcia
    schließen

Sinkende Temperaturen sollen ab Dienstagnacht in einigen Regionen Süddeutschlands bis in tiefen Lagen Schneefall bringen - auch in und rund um Stuttgart.

Stuttgart - Eine weiße Adventszeit bringt viele Menschen erst richtig in Vorweihnachtsstimmung. Nun ist es in vielen Orten Baden-Württembergs erstmals so weit: Im Südwesten soll schon am Dienstag, 1. Dezember, pünktlich zum Start des meteorologischen Winters Schnee fallen - gepaart mit Regen. Laut wetterdienst.de soll es bereits am Dienstag bei Temperaturen von 0 bis maximal 3 Grad Schnee und Regen in Stuttgart und Umgebung geben. Der Deutsche Wetterdienst sagte für Süddeutschland teils gefrierenden Regen bis in tiefere Lagen voraus. Es besteht erhöhte Glättegefahr. Ein kleiner Nachteil: Der Schnee soll jedoch nicht liegen bleiben. Bereits am Mittwoch lockert der Himmel über Deutschland wieder auf, die Temperaturen steigen auf mildere 2 bis 7 Grad.

Wie BW24* berichtet, wird eiskaltes Wetter mit Schnee schon ab Dienstag vorhergesagt.

„Schockfroster“: An Weihnachten wird es in Deutschland ungewöhnlich kalt (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren