Trank des ewigen Lebens

China: Forscher in finden 2000 Jahre altes "Elixier der Unsterblichkeit"

Im Oktober 2018 öffneten Archäologen das Grab einer reichen Familie in der Henan Provinz in Zentralchina.

Forschern gelang ein spektakulärer Fund. Im Oktober 2018 öffneten Archäologen das Grab einer reichen Familie. Dieses befindet sich in der Henan Provinz in Zentralchina. Der 2000 Jahre alte Fund birgt eine besondere Überraschung. Laut dem Portal gizmodo.com sind die Gegenstände in dem Grab besonders gut erhalten. Das spektakulärste an dem Fund ist ein Bronze-Gefäß, das eine gelbliche Flüssigkeit enthielt. Zunächst wurde angenommen, dass es sich um Wein handelt.

Nach näherer Untersuchung haben die Forscher jedoch eine ganz andere Vermutung geäußert. Bei der Flüssigkeit soll es sich um ein Elixir der Unsterblichkeit handeln. Laut den Forschern handelt es sich um eine Mischung aus Kaliumnitrat und Alunit. Alle weiteren Details im Video.

Archäologen finden Ur-Gautinger

Unheimliche Feuerkugel rast über den Westen Deutschlands

Rubriklistenbild: © Videoredaktion

Das könnte Sie auch interessieren