1. echo24
  2. Welt

Böhse Onkelz: Zwei Tote nach Konzert und chaotische Zustände

Erstellt:

Von: Markus Merz

Kommentare

Die Böhsen Onkelz zum ersten Mal in "ihrem" Stadion.
Die Böhsen Onkelz spielten am Freitag in Frankfurt. © Daniel Hagmann

Nach einem Konzert der Böhsen Onkelz in Frankfurt ist es zu chaotischen Szenen gekommen. Im weiteren Verlaufen starben zwei Besucher des Events.

Die Böhsen Onkelz sind für ihre lauten Auftritt bekannt. Ein bisschen Chaos gehört da schon mal dazu. Das, was sich am Freitagabend rund um den Deutsche-Bank-Park in Frankfurt am Main abgespielt hatte, war so aber ganz sicher nicht geplant. Es spielten sich chaotische Zustände. Später verstarben zwei Fans bei der Abreise.

Böhe Onkelz spielen bald auf Konzert von zwei Heilbronnern

Die genaue Ursache für die chaotischen Umstände ist derzeit noch unklar. „Normalerweise ist das Stadion beziehungsweise die Infrastruktur für deutlich mehr Besucher ausgelegt“, sagt Maxie Imgenberg, Pressesprecherin der Bundespolizei Saarbrücken.

Böhse Onkelz - Zwei Tote bei Abreise von Konzert

Bereits vor dem tödlichen Unfall gab es mehrfach Teilsperrungen der Zugstrecke, da die Bundespolizei mehrfach Personen von den Gleisen holen musste. Gegen 23.40 Uhr wurden zwei Personen - eine 25-jährige Frau und ein 45-jähriger Mann - auf Höhe des Fußballstadions, zwischen Stadionbad und einer Tankstelle von einem Regionalexpress erfasst und tödlich verletzt. Es handelte sich um einen Sonderzug nach Marburg. Der Lokführer hatte noch vergeblich eine Notbremsung eingeleitet.

Etwa 300 Fahrgäste, die sich in der Bahn befanden, konnten diese zu einem späteren Zeitpunkt verlassen. Die Polizei von Bund und Land war mit einem Großaufgebot vor Ort - auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Auch interessant

Kommentare