Unerwarteter Trend

Wohnungen und Mieten in Stuttgart: Corona führt zu „kleiner Sensation“

Wohnhäuser in Stuttgart in der Morgensonne.
+
Bei der Preisentwicklung von Wohnungen und Mieten zeigt sich wegen des Coronavirus eine „kleine Sensation“.
  • Anna-Lena Schüchtle
    vonAnna-Lena Schüchtle
    schließen

Die Ausbreitung des Coronavirus hat unerwartete Auswirkungen auf den Immobilienmarkt und die Mieten in Stuttgart. Ein Experte spricht von einer „kleinen Sensation“.

Stuttgart - Wohnen in Stuttgart ist teuer - das ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Aufgrund von wachsendem Wohlstand bedingt durch die starke Wirtschaft stiegen in den vergangenen Jahren auch die Immobilien- und Mietpreise immer weiter.

Wie BW24* berichtet, könnte sich das ausgerechnet jetzt in Zeiten der Pandemie jedoch ändern. Auf dem Wohnungsmarkt in Stuttgart passiert derzeit nämlich etwas völlig Unerwartetes.

In der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg (BW24* berichtete) zeigte sich in den vergangenen Jahren ein verheerender Trend beim Wohnen. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren