Vor dem Hauptbahnhof

26-Jähriger verliert in Stuttgart die Kontrolle über hochwertigen Sportwagen - und prallt in anderes Fahrzeug

Der Hauptbahnhof in Stuttgart (Baden-Württemberg), aufgenommen am 29.11.2017.
+
Hauptbahnhof Stuttgart: Der Verkehr vor dem Hauptgebäude steht niemals still (Symbolbild).
  • Julian Baumann
    vonJulian Baumann
    schließen

Am frühen Dienstagmorgen geschah ein Verkehrsunfall vor dem Hauptbahnhof in Stuttgart. Ein 26-Jähriger kam mit einem BMW-Sportwagen ins Schleudern und prallte gegen ein stehendes Fahrzeug.

Stuttgart - Am frühen Dienstagmorgen wollte ein 26-Jähriger mit einem hochwertigen BMW-Sportwagen an einer Kreuzung vor dem Hauptbahnhof Stuttgart abbiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über den M8 Competition und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen stehenden Audi. Bei dem Aufprall wurde die Beifahrerin des Audi leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro.

Wie BW24* berichtet, verlor ein 26-Jähriger am Hauptbahnhof Stuttgart die Kontrolle über seinen 640-PS-BMW.

Der Hauptbahnhof Stuttgart ist der Knotenpunkt für den Verkehr der Landeshauptstadt (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren