Schlemmen und Streicheln

Sheela, Meimei und Co. - erstes Katzencafé in Stuttgart

Eine Katze liegt auf dem Boden eines Katzencafés, im Hintergrund sieht man verschwommen Menschen.
+
Schon im Februar soll das Katzencafé „Happy Cats Café & Trattoria“ in der Arndtstraße eröffnen (Symbolbild).
  • Sina Alonso Garcia
    vonSina Alonso Garcia
    schließen

Erstmals eröffnet in Stuttgart ein Katzencafé. Nach Karlsruhe ist es das zweite Katzencafé in Baden-Württemberg.

Stuttgart - Dass Tiere einen positiven Einfluss auf das menschliche Wohlbefinden haben, ist wohl kein Geheimnis. Der Sindelfinger Daniel Di Stefano und seine Frau Miya machten daraus eine Geschäftsidee. Im Stuttgarter Katzencafé sollen Besucher einen Ort der Entspannung vorfinden, schlemmen und nebenher die kleinen Schmusekatzen mit Streicheleinheiten verwöhnen. Auf ihrer Facebook-Seite posten die Betreiber bereits fleißig die Fortschritte des Umbaus in der Arndtstraße. Dort soll „Happy Cats Café und Trattoria“ im Februar eröffnen, wenn alles glatt läuft.

Wie BW24* berichtet, eröffnet in Stuttgart das erste Katzencafé.

Kurz vor der Geburt: Hochschwangere Straßenkatze sucht in Krankenhaus Hilfe (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren