Damit hat er nicht gerechnet

Handtaschen-Dieb sieht in 93-Jähriger leichtes Opfer - doch er erlebt sein blaues Wunder

+
Symbolbild.

Der Unbekannte hatte mit dieser Reaktion der Seniorin ganz sicher nicht gerechnet.

Bad Rappenau - Ein Handtaschen-Dieb wollte es sich am Sonntag wohl leicht machen. Er versuchte, eine 93-Jährige zu beklauen. Doch am Ende erlebte er laut echo24.de* selbst sein blaues Wunder.

Handtaschen-Dieb will zuschlagen: Mit dieser Reaktion hat er nicht gerechnet

Die Seniorin war auf dem Friedhof in Bad Rappenau-Heinsheim unterwegs, als der Unbekannte plötzlich auftauchte. Er wollte der 93-Jährigen die Handtasche entreißen. Doch die spielte nicht mit.

Die ältere Dame fing laut an zu schreien. Eine Anwohnerin bekam den Vorfall dadurch mit und drohte mit der Polizei. Daraufhin ließ der Dieb von seinem Opfer ab - und flüchtete.

Handtaschen-Dieb erlebt blaues Wunder: Am Ende verliert er selbst seinen "Besitz"

Besonders kurios: Der Dieb vergaß bei seiner Flucht sein Fahrrad. Mit dem war er zum Friedhof gekommen. Auch dieses war allerdings gestohlen, wie die Polizei feststellte.

Nach dem Flüchtigen wurde mit mehreren Streifen und mit einem Polizeihubschrauber gefahndet. Der Täter konnte allerdings nicht mehr angetroffen werden.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare