In Heilbronn

Polizisten halten Autofahrer an - bei der Kontrolle erleben sie eine tierische Überraschung

+
Diese Hunden sorgten für eine tierische Kontrolle in Heilbronn.

Polizisten halten einen Dacia-Fahrer für eine Fahrzeugkontrolle an. Bei einem Blick ins Auto erleben sie eine Überraschung.

Heilbronn - Wie echo24.de* berichtet, staunten Beamte des Polizeireviers Heilbronn nicht schlecht, als sie bei einer Fahrzeugkontrolle am Mittwochnachmittag in der Heilbronner Bismarckstraße einen Autofahrer anhielten. Schon zuvor war den Polizisten ein Dacia aufgefallen, der offensichtlich einige Hunde transportierte - deshalb beobachteten die Polizisten die Fahrweise des Fahrers genauer. Schnell wurde klar: Er ist deutlich durch die Hunde abgelenkt. Die Polizisten entschlossen sie sich zu einer Kontrolle.

Heilbronn: Autofahrer lässt sich durch neun Hunde im Innenraum ablenken

Bei der Kontrolle wurde die Polizei Heilbronn überrascht: Gleich neun Hunde saßen im Auto! Ein kleiner Chihuahua kletterte bei der Kontrolle auf dem Nacken seines Herrchens herum und starrte die Polizisten mit großen Augen an. Die Hunde wurden sicher im Fahrzeug angeleint. Der Fahrer muss wegen fehlender Ladungssicherung mit einer Anzeige rechnen.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare