Nun sind es 25,7 Milliarden

Staatsüberschuss 2016 noch höher als zunächst berechnet

+
Geldsorgen hat Deutschland nicht. Der Staatsüberschuss wurde für 2016 nach oben korrigiert.

Erst sollten es 23,7 Milliarden Euro sein, jetzt sind es sogar satte 25,7 Milliarden: Der deutsche Staat hat im Gesamtjahr 2016 noch besser abgeschnitten als zunächst berechnet.

Wiesbaden - Auf rund 25,7 Milliarden Euro summierte sich der Rekordüberschuss von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialkassen, wie das Statistische Bundesamt am Freitag auf Anfrage mitteilte. Im Februar hatte die Wiesbadener Behörde anhand vorläufiger Daten einen Wert von 23,7 Milliarden Euro genannt.

Die Überschussquote für 2016 bezogen auf die gesamte Wirtschaftleistung Deutschlands blieb auch nach der Neuberechnung bei 0,8 Prozent. Die öffentlichen Kassen hatten damit im dritten Jahr in Folge einen Überschuss verbucht. Deutschland ist seit Jahren weit entfernt von der Defizit-Grenze des Maastricht-Vertrages. Darin erlauben sich die Europäer höchstens ein Defizit von 3,0 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP).

Lesen Sie auch: Warum die Kluft zwischen Arm und Reich wächst

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare