Coronavirus in Baden-Württemberg

Neue Corona-Regeln ab dem 22. März in Baden-Württemberg

Schüler in einer Klasse sitzen nebeneinander, tragen Mundschutz und bearbeiten Schulaufgaben.
+
Ab dem 22. März müssen auch Grundschüler wieder Masken im Unterricht tragen.
  • Sabrina Kreuzer
    vonSabrina Kreuzer
    schließen

Die Infektionen mit dem Coronavirus in Baden-Württemberg steigen. Ab heute gelten deswegen neue Corona-Regelungen. Und auch der Lockdown könnte in die Verlängerung gehen.

Stuttgart/Berlin - Überfüllte Einkaufsstraßen und Geschäfte, das kennen die Deutschen mittlerweile kaum noch. Grund ist das Coronavirus, das die ganze Welt seit über einem Jahr in Schach hält. Weil das Coronavirus in Baden-Württemberg Ende Februar etwas eingedämmt werden konnte, wurden zum 8. März Lockerungen im Handel und bei Freizeitaktivitäten beschlossen. Doch seither schießen die Sieben-Tage-Inzidenzen im ganzen Land in die Höhe. Wie BW24* berichtet, gibt es neue Corona-Regeln in Baden-Württemberg - verlängerter Lockdown bis 18. April droht.

*BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren