„Für uns wichtig“

Maskenpflicht im ÖPNV: DB-Regio-Chef überrascht mit deutlicher Bitte

In einem Zug tragen Reisende Masken.
+
Die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr soll noch lange erhalten bleiben.
  • Julia Thielen
    VonJulia Thielen
    schließen

Das Tragen einer Maske im öffentlichen Nahverkehr könnte noch lange Pflicht sein. Zumindest wenn es nach der Deutschen Bahn geht.

In manchen Schulen gibt es sie schon nicht mehr. Bei 2G-Regeln darf sie teils auch bei Veranstaltungen wegfallen. Selbst im Einzelhandel wird diskutiert. Die Maskenpflicht könnte trotz steigender Corona-Zahlen in immer mehr Bereichen gelockert oder sogar ganz aufgehoben werden. Doch wenn es nach DB-Regio-Chef Jörg Sandvoß geht, sieht es im Nahverkehr noch für lange Zeit ganz anders aus.

„Für uns ist wichtig, wenn die pandemische Lage jetzt ausläuft, dass es zumindest Regelungen gibt, dass wir im ÖPNV die Maskenpflicht aufrechterhalten“, sagte Sandvoß der Deutschen Presse-Agentur auf einem ÖPNV-Branchentreffen in Frankfurt am Main. Reisende und Pendler sollten die Maske demnach noch lange tragen - „in der Wintersaison, bis Ostern“.

Maskenpflicht in Bus und Bahn: Heftige Bitte von DB-Regio-Chef

Sorge, dass das negative Auswirkungen auf die Fahrgastauslastung haben könnte, hat der DB-Regio-Chef offenbar nicht. Im Sommer 2020 habe es in Großstädten zwar noch ein größeres Problem mit Maskenverweigerern gegeben. Doch: „Das ist weg. Die Akzeptanz der Masken ist extrem hoch.“ Sie würden konsequent getragen. Für viele trüge das Tragen einer Maske sogar „definitiv zum Sicherheitsgefühl bei“.

Die pandemische Lage, die flächendeckende Regelungen auch für Bus und Bahn ermöglichte, könnte im November beendet werden. Schon gab es beispielsweise an Schulen in Baden-Württemberg Lockerungen. Auch im Zusammenhang mit dem Nahverkehr gab es bereits Änderungen.

Maske im ÖPNV: Teilweise schon Lockerungen

Durften lange Zeit vielerorts ausschließlich FFP2-Masken getragen werden, wurde das mittlerweile oft gelockert. Nicht selten sind auch OP-Masken erlaubt.

Zudem gilt teilweise keine Maskenpflicht mehr an Haltestellen und Bahnhöfen, wenn diese im Freien liegen. Auch das war zwischenzeitlich anders geregelt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema