Tödlicher Fehler

Mann entdeckt kleinen Fleck auf Fingernagel - aber wenig später ist er tot

+
Die seltsamen und ekeligen Verfärbungen am Fingernagel sollten nur der Anfang sein.

Ein Mann wundert sich über etwas extrem Seltsames an seinen Fingernägeln - doch zum Arzt geht er nicht. Sieben Monate später ist er tot.

  • Ein Mann wundert sich über etwas Komisches an seinen Fingernägeln
  • Dennoch kümmert er sich nicht weiter drum 
  • Bis er in die Notaufnahme muss und eine Horror-Diagnose bekommt

London - Was einem Mann (48) in England passierte, macht sprachlos. Als der 48-Jährige aus London etwas extrem Merkwürdiges an all seinen Fingernägeln entdeckte, war es schon zu spät. Nur sieben Monate später verstirbt der Brite. Was war geschehen? Über den unfassbaren Todesfall berichtet extratipp.com*. 

Fingernägel mit schwarzen Musterungen: Mann entdeckt Seltsames an sich - und unternimmt nichts

Nichts hatte auf den urplötzlichen Tod des Mannes hingedeutet - oder etwa doch? Der Londoner nahm ungewollt in sechs Monaten um die fünf Kilo ab und dann färbten sich die Fingernägel des Mannes auch noch schwarz. Doch den Mann scheint das nicht übermäßig zu besorgen. Der Brite besucht keinen Arzt, lässt seine Fingernägel und seinen Körper nicht untersuchen. Stattdessen lebt der 48-Jährige sein Leben ganz normal weiter, als sei sein Gewichtsverlust oder seine seltsamen Fingernägel nichts Ungewöhnliches.

Doch dann verändert sich die Situation rapide. Plötzlich leidet der Mann aus England an starken Schmerzen in seinen Flanken. Die Schmerzen waren so extrem, dass der 48-Jährige direkt in die Notaufnahme fuhr. Allerdings waren anfangs auch die Ärzte im Krankenhaus keine große Hilfe. Sie konnten nicht erkennen, was genau dem Mann mit den schwarzen Musterungen auf den Fingernägeln und den Bauchkrämpfen fehlte. Was keiner ahnte: in dem Engländer wuchs etwas Abscheuliches heran, dass ihn binnen weniger Monate umbringen sollte. 

Verstörenden Musterungen auf Fingernägeln: Dann folgt Besuch in der Notaufnahme

Es wird noch gruseliger: Bei der ersten Untersuchung in der Notaufnahme konnten die Ärzte keinen Herzschlag des erst 48-Jährigen hören. Zudem war der Bauch des Mannes extrem überempfindlich. Und es sollte noch übler für den Mann aus London werden. Die Ärzte tasteten den Briten ab und konnten tatsächlich am linken Rand seines Bauchraums die Milz ertasten. Alles absolut abnormal. Die Ärzte waren alarmiert, doch auf der falschen Fährte. 

Die Mediziner vermuteten bei dem Mann eine bakterielle Endokarditis, also eine durch Bakterien verursachte Entzündung der inneren Herzinnenhaut und der Herzklappen. Dem Briten wurden Blutproben abgenommen und er bekam Antibiotika. Der Mann musste in die Röhre und wurde geröntgt. Dabei entdeckten die Ärzte weitere schockierende Erkrankungen: in Teilen seiner Bauchspeicheldrüse, an der Milz, seinen Nieren sowie seiner Leber extreme Anomalien. Als wäre eine Entzündung am Herzen nicht schon beängstigend genug, sollte noch eine fatale Diagnose dazukommen.

Mann entdeckt Ekeliges an sich: Nur sieben Monate später ist er tot

Ursprünglich fehlte es dem Mann anscheinend an nichts. Der 48-Jährige ging wegen der seltsamen Verfärbungen an seinen Fingernägeln und seinem krassen Gewichtsverlust nicht mal zum Arzt. Jetzt erhielt der Mann aus London die Horror-Diagnose. Die Ärzte führten eine Biopsie an dem Mann durch, also eine Gewebeentnahme. Das Ergebnis: Pankreasadenokarzinom oder auchBauchspeicheldrüsenkrebs. Es sollte das Todesurteil des erst 48-jährigen Engländers sein. 

Der Mann ging in Therapie, schluckte haufenweise Medikamente, unterzog sich außerdem einer Chemotherapie. Und tatsächlich: Die Schmerzen in seinen Flanken verschwanden und auch die Entzündung am Herzen des 48-Jährigen verschwand. Die schmerzhafte und erschöpfende Behandlung schien anzuschlagen. Doch eines konnte nicht mehr therapiert werden: der Bauchspeicheldrüsenkrebs. Sieben Monate nachdem der Mann zum ersten Mal die seltsame Verfärbung seiner Fingernägel entdeckt hatte, starb er.

Ein zwölfjähriges Mädchen hat schreckliche Schmerzen im Bein - im Krankenhaus machen Ärzte dann die Horror-Entdeckung, wie extratipp.com* berichtet.

Eine andere Meldung, die unsere Leser beschäftigt: Blutverschmierte Leiche entdeckt - Dunkler Verdacht der Polizei Hessen, wie extratipp.com* berichtet.

Sarah Pilz

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare