Alkohol im Spiel

Typ läuft über Uni-Campus - und rastet komplett aus

+
Ein 24-Jähriger hat an der Uni Mainz einen Schaden von 40.000 Euro verursacht.

Weil ihm an der Uni Mainz die Sicherungen durchgebrannt sind, muss ein 24-Jähriger jetzt ganz tief in die Tasche greifen.

Mainz - Ein junger Mann läuft über den Campus der Uni Mainz - und rastet komplett aus. Über die Dummheit, bei der mutmaßlich Alkohol im Spiel war, berichtet extratipp.com*.

Mann läuft über Campus der Uni Mainz - und macht größten Fehler seines Lebens

Was war geschehen? Mittwochabend gegen 21.30 Uhr auf dem Campus der Uni Mainz. Ein junger Mann läuft an einem Haufen Backsteine vorbei - und begeht den größten Fehler seines Lebens. Wie der Pressemeldung des Polizeipräsidiums Mainz zu entnehmen ist, warf der 24-Jährige gleich 24 Fenster eines Unigebäudes ein. Der Spaß wird teuer. Den Gesamtschaden schätzen die Beamten auf stolze 40.000 Euro!

Polizei Mainz: 24-Jähriger studiert nicht an der Uni Mainz

Wie eine Nachfrage bei der zuständigen Polizei ergab, hatte der 24-Jährige mutmaßlich Alkohol getrunken. Das Ergebnis des Bluttest ist erst in einigen Wochen zu erwarten. Die Polizei Mainz ermittelt lediglich wegen Sachbeschädigung. Die Ordnungshüter hatten den Steinewerfer vom Unicampus noch mit einem Klinker in der Hand erwischt. Zu den Tatvorwürfen machte er keine Angaben. Dass eine verpatzte Klausur Auslöser für die 40.000-Euro-Dummheit ist, gilt als ausgeschlossen. Der 24-Jährige studiert nicht an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

Uni Mainz zählt zu den 20 größten Hochschulen in Deutschland

Die Berufsfeuerwehr Mainz hat die Fenster notdürftig gesichert. Nach Ostern wird ein Unternehmen anrollen, um die Schäden auf dem Campus der Uni zu reparieren. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung, Telefonnummer (06131) 654 110. Etwa 33.000 Studenten besuchen die Uni Mainz. Damit zählt sie zu den 20 größten Hochschulen in Deutschland. Benannt ist die Uni nach Johannes Gutenberg, der um 1440 den Buchdruck erfand.

Mehr brandheiße News auf extratipp.com*:

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare