Chance verpasst

Lotto-Spieler holt 11,3 Millionen Euro nicht ab - Gewinn verfällt

Lottoscheine liegen in der Nahaufnahme übereinander.
+
Ein Lotto-Spieler aus Baden-Württemberg holte viele Jahre seinen Millionengewinn nicht ab.
  • Sina Alonso Garcia
    vonSina Alonso Garcia
    schließen

Ein Lotto-Gewinner aus dem Kreis Reutlingen hat einen zweistelligen Millionenbetrag jahrelang nicht abgeholt.

Stuttgart - Im März und April 2017 nahm ein bislang unbekannter Glückspilz an einer Lotto-Ziehung teil und gewann 11,3 Millionen Euro. Seinen Spielschein hinterlegte er in der Annahmestelle im Kreis Reutlingen anonym. Trotz regelmäßiger Aufrufe meldete sich niemand. Drei Jahre lang holte der Lotto-Spieler seinen Gewinn nicht ab. Einen nicht abgeholten Gewinn in zweistelliger Millionenhöhe habe es im Südwesten bisher nicht gegeben, teilte die Lotto GmbH mit. Lotto-Gewinne verjähren drei Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem gespielt wurde.

Wie BW24* berichtet, holt Baden-Württemberger Lotto-Gewinn nicht ab - 11,3 Millionen Euro verfallen.

Lotto-Spieler aus Ludwigsburg knackt 67-Millionen-Euro-Jackpot - den Gewinn muss er jedoch teilen (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren