Expansion in den USA

Amerikanerin vergleicht Lidl mit Aldi und kommt zu eindeutigem Ergebnis

Handwerker erledigen am 14.06.2017 letzte Arbeiten an einem Lidl-Lebensmittelmarkt in Virginia Beach (USA).
+
Lidl in den USA: Die Filialen haben mit Glasfassade, trapezförmiger Dachlinie und hochwertiger Innenausstattung nur noch wenig mit dem Discounter-Image zu tun.
  • Valentin Betz
    vonValentin Betz
    schließen

Seit 2017 gibt es Lidl auch in den USA. Der Konkurrenzkampf mit Aldi geht auch dort weiter. Nicht nur deshalb sehen die Lidl-Filialen in Amerika anders aus, als in Deutschland.

Bad Wimpfen/USA - Die Konkurrenz unter den zahlreichen Supermärkten in Deutschland ist groß. Gerade Discounter wie Lidl oder Aldi lassen sich deshalb immer neue Strategien einfallen, um Kunden für sich zu gewinnen. Umso risikoreicher ist es, wenn Unternehmen in andere Länder expandieren. In den USA gibt es inzwischen Filialen sowohl von Aldi, als auch von Lidl - und der Konkurrenzkampf geht auf neuem Gebiet weiter. Eine Amerikanerin hat jetzt die Märkte verglichen. Ihr Urteil fällt dabei recht eindeutig aus. Wie BW24* berichtet, lässt Lidl laut der Amerikanerin Aldi in den USA schäbig aussehen.

Trotzdem kann sich Lidl nicht auf seinen Stärken ausruhen. Zuletzt führte Lidl in Deutschland eine neu Eigenmarke ein (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren