Alb-Donau-Kreis

„Gefahr für internationale Sicherheit“ - Kriegswaffen-Lager in Baden-Württemberg ausgehoben

Mehrere Schusswaffen, sowie Messer und Magazine liegen auf dem Boden ausgebreitet.
+
Illegales Waffenlager: In Nellingen fand die Polizei bei einem 35-Jährigen neben Kriegswaffen auch Pistolen, Messer und Drogen.
  • Valentin Betz
    vonValentin Betz
    schließen

In Nellingen hat die Polizei ein Waffenlager entdeckt. Ein 35-Jähriger hatte diverse Schusswaffen und Drogen in seinem Besitz. Der Mann flog wegen nächtlicher Schießübungen auf.

Nellingen - Für den Besitz von Schusswaffen braucht man nicht nur in Baden-Württemberg, sondern in ganz Deutschland eine spezielle Genehmigung. Jäger oder Sportschützen haben oft die Erlaubnis, legal eine Waffe zu besitzen. Anders ist das bei schweren Waffen wie Maschinengewehren, sie fallen unter das Kriegswaffenkontrollgesetz.

Wie BW24* berichtet, hat die Polizei in Baden-Württemberg ein Kriegswaffen-Lager entdeckt. Ein Mann hortete in Nellingen illegal Gewehre, Messer und Pistolen.

Auch die Polizei Stuttgart findet bei Hausdurchsuchungen immer wieder illegale Waffen. Meist handelt es sich dabei aber um kleinere Schusswaffen wie Pistolen (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema