Giftschlange in Tschechien begegnet

Kreuzotter-Biss: Frau macht schlimmen Fehler – heftige Gift-Reaktion

  • Julia Thielen
    VonJulia Thielen
    schließen

Nach einem Biss von einer Kreuzotter hat eine Frau wirklich alles falsch gemacht. Sie musste danach mit schweren allergischen Reaktionen kämpfen.

Giftschlangen kommen nicht nur im Dschungel oder in wilden Wüsten vor. Auch in Europa sind mehrere giftige Schlangen beheimatet, die dem Menschen durchaus gefährlich werden können. Vor allem, wenn dieser durch Unwissenheit alles nur noch schlimmer macht. So aktuell in Tschechien geschehen. Hier reagierte eine Frau nach einem Biss einer Kreuzotter völlig falsch - und hatte am Ende vor allem deshalb mit schweren allergischen Reaktionen zu kämpfen.

Eigentlich fing für die Wanderin aus Prag alles ganz harmlos an. Sie sammelte am vergangenen Mittwoch, 1. September, Beeren im tschechischen Nationalpark Böhmerwald (Sumava). Plötzlich wurde die Frau dabei allerdings von einer Kreuzotter gebissen. Und dann kann es schnell gefährlich werden. Doch statt sofort Hilfe zu holen, wartete die 66-Jährige offenbar ganze zwei Stunden, ehe sie Rettungskräfte alarmierte.

Kreuzotter: Frau macht nach Biss alles falsch - heftige Gift-Reaktion

Wie merkur.de* berichtet, eskalierte die Situation nach dem Biss der Kreuzotter* dann. „Wir waren sehr schnell da und haben festgestellt, dass die Dame tatsächlich von einer Schlange in den Finger gebissen wurde“, hieß es demnach laut eines Mitarbeiters des Böhmerwaldes in einer Pressemitteilung. 

KreuzotterGiftschlange
Wissenschaftlicher NameVipera berus
Merkmaleunterschiedliche Färbung, typisches Zickzackband auf dem Rücken (bei schwarzen Tieren nicht erkennbar), 50 bis 70 Zentimeter groß

Die auch in Deutschland beheimatete Kreuzotter gilt eigentlich als sehr scheu. Doch wenn sie sich bedroht fühlt, beißt sie zu. Das musste auch ein Mädchen bei einer Wanderung in Österreich schmerzhaft erfahren. Bei dem Vorfall kam es nach einem Kreuzotter-Biss zu einer dramatischen Rettung.

Kreuzotter-Biss: Frau bekommt heftige Allergie-Reaktion

Trotzdem seien die Ersthelfer von der heftigen allergischen Reaktion der Frau überrascht gewesen. Zunge und Gesicht der 66-Jährigen waren laut Bergwacht massiv angeschwollen.

Der Grund wurde wenig später klar: Die Frau hatte nicht nur deutlich zu spät reagiert. Sie hatte auch noch versucht, dem Problem selbst Abhilfe zu schaffen und dabei alles nur noch schlimmer gemacht.

Kreuzotter: Nach Biss - Frau reagierte völlig falsch

Wie sich herausstellte, hatte die Frau versucht, das Gift der Kreuzotter aus der Fingerwunde wieder herauszusaugen. Und es wohl dabei geschluckt.

Weil Filmszenen à la Hollywood diese Reaktion als richtig darstellen, gibt es immer wieder Menschen, die eine Vergiftung noch verschlimmern. Auch ein Wanderer in den Dolomiten machte kürzlich nach einem Kreuzotter-Angriff einen entscheidenden Fehler.

Kreuzotter: Bei Biss unbedingt richtig reagieren

In Tschechien warnte die Bergwacht Touristen sowie Pilz- und Beerensammler, dass es zu Beginn des Herbstes häufiger zu Begegnungen mit Giftschlangen kommen könne.

Weil in Deutschland eine Mega-Pilzsaison erwartet wird, sollten sich Menschen also auch hier in Acht nehmen. Sollte es doch zu einem Biss einer Kreuzotter kommen, sollte man aber unbedingt richtig reagieren.

Rubriklistenbild: © Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren