Überraschung vor Neujahr

Jörg Pilawa: ARD-Moderator lässt plötzlich Bombe platzen - DAS hat er geplant

  • schließen

Jörg Pilawa läutete in der ARD mit seiner Silvester-Show das neue Jahr ein. Davor ließ der Moderator eine Bombe platzen und verriet seine Zukunftspläne.

  • Am 31. Dezember läutet Jörg Pilawa den großen Silvester-Countdown ein
  • Gemeinsam mit Francine Jordi moderiert er die Silvester-Show im "Ersten"
  • Schon vor der Show ließ der Fernsehmoderator eine Bombe platzen

Hamburg - Am 31. Dezember ist es wieder so weit, dann heißt es wieder : 3... 2... 1... Prosit Neujahr. Wie die Tradition es will, läuft wie jedes Jahr ab 20.15 Uhr die "Silvester Show mit Jörg Pilawa" im "Ersten. In diesem Jahr sorgte der ARD-Moderator aber bereits vor der großen Show für Neuigkeiten, die so manch einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte. Über die große Enthüllung berichtet nordbuzz.de*.

Jörg Pilawa: Große Silvester-Show im "Ersten" mit Francine Jordi

Das wird ein Fest! Jörg Pilawa (54) läutet gemeinsam mit Kollegin Francine Jordi am 31. Dezember 2019 ab 20.15 Uhr im "Ersten" den großen Countdown zum Jahreswechsel ein. Mit dabei sind dieses Jahr Top-Gäste und hochkarätige Stars, wie die Hermes House Band, Thomas Anders, Jürgen Drews, Beatrice Egli und das Zauberdou Ehrlich Brothers. Für die passende musikalische Untermalung und Unterhaltung ist also gesorgt.

Schon vor der Silvester-Show ließ Jörg Pilawa eine Bombe platzen

Jörg Pilawa: "Silvester-Show" ist dieses Jahr NICHT live

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren gibt es allerdings einen großen Unterschied: In diesem Jahr wird die Silvester-Show mit Jörg Pilawa nicht wie immer live ausgestrahlt, sondern bereits im Vorfeld aufgezeichnet. So kann der in Hamburg lebende "Quizduell"-Moderator die freien Tage nutzen und gemeinsam mit seiner Familie und Freunden auf ein erfolgreiches Jahr 2020 anstoßen. 

Um 0.30 Uhr gibt es jedoch bei der "Silvester Show mit Jörg Pilawa" eine Live-Schaltung zum Brandenburger Tor, um eines der größten Silvesterfeuerwerke Europas bestaunen zu können. Bereits vor der kunterbunten und strahlenden "Silvester-Show" ließJörg Pilawa bereits eine Bombe platzen, die vor allem sein Privatleben betraf. Nun folgte die nächste Enthüllung. Jörg Pilawa sprach in einer Beichte über seine beruflichen Veränderungen. Für seine Silvester-Show plante der Moderator auch den Auftritt von Beatrice Egli. Ein Foto von Beatrice Egli und Jörg Pilawa irritiert aber mit einem seltsamen Detail. 

Jörg Pilawa: Fernsehmoderator lässt private Bombe platzen

Seit 13 Jahren sind Jörg Pilawa, der auch in diesem Jahr wieder die Silvester-Show in der ARD präsentiert, und seine Irina glücklich verheiratet. Drei gemeinsame Kinder vollendeten das Familienglück. Nun spukte dem in Hamburg lebenden ARD-Moderatoren seit geraumer Zeit ein rührender Gedanke im Kopf herum. In einem Interview verriet der in Hamburg lebende "Quizduell"-Moderator: "Eine zweite Hochzeit ist eine tolle Idee." 

Die Erneuerung des Eheversprechens würde zum Symbol der gegenseitigen Wertschätzung, eine Huldigung der vergangenen Jahre und das Versprechen, auch die nächsten Jahre Seite an Seite zu gehen, sein. Ganz begeistert sprach Jörg Pilawa von seiner liebevollen Geste: "Ich könnte mir vorstellen, dass wir das machen. Das wäre ein schönes Symbol, wenn alle Kinder aus dem Haus sind. Denn dann muss man sich als Paar ja auch komplett neu finden", sagt der aus Hamburg stammende ARD-Moderator. Derweil kam es zu einem Drama nach einem ARD-Unfall. Nachdem ein Kandidat sich in einer Show mit Jörg Pilawa verletzt hatte, wetterte nun sein Mitstreiter gegen die Sendung. Dabei hat der Publikumsliebling genug um die Ohren - vor kurzem enthüllte Jörg Pilawa - er ist unheilbar krank

Jörg Pilawa: In Irina fand der Fernsehquiz-Moderator endlich seine große Liebe

In Irina fand Jörg Pilawa nach zwei gescheiterten Ehen seine große Liebe. In jeder Krise, so auch bei der Rheuma-Erkrankung ihrer Tochter, rückte das Paar immer weiter zusammen. Das Geheimnis ihrer bedingungslosen Liebe? "Irina und ich, wir lachen nach wie vor viel miteinander und haben Spaß", so der in Hamburg lebende ARD-Moderator, der auch in diesem Jahr wieder die Silvester-Show präsentieren wird. Derweil spricht Jörg Pilawa jetzt über die Schock-Diagnose für seine Tochter, wie nordbuzz.de* berichtet.

Bleibt abzuwarten, wann Emmy (19), Juri (15) und Nova (8) aus dem Haus sind und wann Jörg Pilawa und seine Irina zum zweiten Mal die Glocken läuten lassen. Derweil sorgte der ARD-Moderator mit einem klaren Statement zu Klimaaktivistin Greta Thunberg für Aufregung. Vor seiner Teilnahme an der ARD-Show "Klein gegen Groß" hat Jürgen Vogel unterdessen eine wichtige Botschaft, wie nordbuzz.de* berichtet.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Quelle: Nordbuzz.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare