Tuning-Treffen in Baden-Württemberg

Polizei gelingt Schlag gegen Tuning-Szene - Mega-Treffen an Ostern trotz Verbots

Der Polizei Heilbronn gelang am Osterwochenende ein Schlag gegen die Tuning-Szene.
+
Der Polizei Heilbronn gelang am Osterwochenende ein Schlag gegen die Tuning-Szene.

In der Nacht zum Ostersonntag hat die Polizei auf einem Parkplatz in Heilbronn 100 getunte Autos entdeckt. Die Fahrer hatten sich - trotz Kontaktverbot - getroffen.

Heilbronn - Wer sich in der Nacht zum Ostersonntag gewundert hat, warum in Heilbronn ständig gellender Motorenlärm zu hören war, der erfährt hier nun die Antwort: Auf einem Parkplatz im Stadtgebiet von Heilbronn hat die Polizei rund 100 Fahrzeuge entdeckt. Die Fahrer der aufgemotzen Autos, die ebenfalls vor Ort waren, gehörten öffenbar der Tuning-Szene an. Wieecho24.de* berichtet, nutzten sie das Osterwochenende offenbar, um sich voreinander mit den ausgebauten Autos zu prahlen.

Nachdem die Polizei Heilbronn die Tuner kontrolliert hatte, suchten diese zunächst das Weite und fuhren davon. Doch kurze Zeit später entdeckten die Polizisten erneut getunte Autos auf einem anderen Parkplatz. Und dann war Tempo angesagt: Denn laut der Polizei Heilbronn kam es bei der erneuten Kontrolle bei einem Teil der Beteiligten zu tumultartigen Fluchten zu Fuß und mit ihren Autos.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren