Fahrer alkoholisiert

Audi rast über rote Ampel und verursacht heftigen Unfall - Polizei hat schlimmen Verdacht

+
Ein alkoholisierter Autofahrer löste in Heilbronn einen schlimmen Unfall aus. 

Der Audi krachte derart heftig in ein anderes Fahrzeug, dass dieses meterweit über die Straße geschleudert wurde.

Heilbronn - Hier wurden ganz klar Menschenleben gefährdet! Ein Audi hat am Dienstagabend eine rote Ampel in Heilbronn überfahren - nach Zeugenaussagen mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit. Die Folge: Der 24-Jährige crashte mitten im Kreuzungsbereich ein anderes Fahrzeug. 

Der Zusammenstoß war derart heftig, dass der getroffene Auto rund 50 Meter weit geschleudert wurde, wie echo24.de* berichtet. Bei dem Unfall sind beide Fahrer schwer verletzt worden und mussten im Krankenhaus behandelt werden. 

Nach ersten Erkenntnissen war der Unfallverursacher alkoholisiert. Sein Beifahrer blieb unverletzt.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare