1. echo24
  2. Welt

Heidi Klum prophezeit „klaustrophobisches“ Halloween-Kostüm

Erstellt:

Kommentare

Heidi Klum wird sich zu Halloween wieder verwandeln.
Heidi Klum wird sich zu Halloween wieder verwandeln. © Kathy Hutchins/Shutterstock.com

Halloween 2022: Heidi Klums legendäre Grusel-Party wird nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder in New York stattfinden. Erste Details über ihr Kostüm hat sie auch schon verraten.

Heidi Klum (49) wird sich an Halloween wieder einer aufwändigen Verwandlung unterziehen. Im Interview mit „Entertainment Tonight” hat Klum nun erste Details zu ihrem Kostüm verraten, das sie auf ihrer legendären Grusel-Party in New York tragen wird.

„Es wird sehr klaustrophobisch. Aber ich möchte weder meine Halloween-Fans noch mich selbst enttäuschen. Also stelle ich mich jedes Jahr dieser inneren Herausforderung. Ich will etwas Einmaliges, etwas Unerwartetes kreieren. Ich glaube das dieses Jahr geschafft zu haben, jetzt hoffe ich wirklich, dass es funktioniert.” Denn eine Generalprobe für die Kostümierung gebe es nie.

Halloween-Kreationen sind eine Herausforderung

Zum Kostüm würden wieder schwere Prothesen gehören, erzählt Klum weiter. In der Vergangenheit hätten diese immer für gemischte Gefühle bei ihr gesorgt. „Es gibt Momente, in denen ich denke: 'OK, ich schaffe das', und dann ist es wie: 'Oh mein Gott, nimm es ab, nimm es runter!' Denn es klebt im Grunde alles an dir. Es ist nicht etwas, das du wie einen Hut abnehmen kannst, wenn dir nicht mehr danach ist, und es ausziehst - es ist an!” Für den Fall, dass sie den Drang verspüre, es auszuziehen und unter dem Gewicht der diesjährigen Verkleidung zu „hyperventilieren” beginne, werde sie einen Notarzt vor Ort haben, scherzte Klum.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Ehefrau von Tom Kaulitz (33) mit ihrer Halloween-Party zwei Jahre pausieren. „Die Vorfreude ist groß. Meine Freunde, auch aus der ganzen Welt, kommen nach New York”, erklärte das Model. Den Veranstaltungsort hat die 49-Jährige bewusst gewählt. „Ich liebe L.A., ich lebe da und ich habe auch einmal die Party dort gemacht. Aber ich brauche an die 14 Stunden, bis mein Look komplett ist und dann gehen die Leute dort schon zu Bett. In New York feiern sie wirklich, sie sind die ganze Nacht wach, bis fünf, sechs Uhr morgens. Das ist eher mein Ding, an Halloween will ich mit allen Menschen um mich herum feiern.”

Die „Queen of Halloween” hatte 2020 und 2021 ihre legendäre Feier abgesagt. Als Ersatz hatte sie kleine Horror-Filmchen mit ihren Kindern gedreht und für ihre Fans veröffentlicht. (spot).

Auch interessant

Kommentare