"Railway Station Index" veröffentlicht

Unterirdisch: Stuttgarts Hauptbahnhof mit mieser Bewertung

+
In einem europaweiten Ranking hat der Stuttgarter Hauptbahnhof schlecht abgeschnitten

Ist der Stuttgarter Bahnhof Deutschlands schlechtester Hauptbahnhof? Bei einer Studie fiel der Hauptbahnhof krachend durch.

  • Das "Consumers Choice Center" bewertet mit dem "Railway Station Index" Bahnhöfe in ganz Europa.
  • Der Stuttgarter Hauptbahnhof schneidet besonders schlecht ab.
  • Der Bahnhof der Landeshauptstadt Baden-Württembergs landet mit 77 Punkten auf Platz 29. 

Stuttgart - Am Bahnhof in Stuttgart brauchen Pendler starke Nerven. Das liegt vor allem an der Dauerbaustelle Stuttgart 21, die die Umgebung des Bahnhofs seit Jahren prägt. Aber auch der Stuttgarter Hauptbahnhof  selbst gibt kein gutes Bild ab, wenn man der Studie "Railway Station Index" Glauben schenkt.

Die von der nicht unumstrittenen US-amerikanischen Non-Profit-Organisation "Consumer Choice Center" veröffentlichte Studie hat europaweit die größten Bahnhöfe unter die Lupe genommen und daraus ein Ranking erstellt. Wie echo24.de* berichtet, wurden dabei Aspekte wie nationale und internationale Verbindungen, Bahnsteige und Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants bewertet. Nicht erfasst wurden hingegen Verspätungen oder Zugausfälle.

Hauptbahnhof Stuttgart: Kaum Angebote für Reisende

Ganz oben steht der Bahnhof St. Pancras International in London. Der Stuttgarter Hauptbahnhof - der im Rahmen von Stuttgart 21 unter die Erde verlegt wird - belegt einen enttäuschenden 29. Platz.

Besonders schlecht schneidet der Hauptbahnhof in Stuttgart bei den Einkaufmöglichkeiten und Restaurants ab. Ganze fünf Geschäfte und lediglich drei Restaurants stehen den Reisenden in der baden-württembergischen Landeshauptstadt zu Verfügung.

Zum Vergleich: Der beste deutsche Bahnhof im Ranking - der Leipziger Hauptbahnhof - bietet 85 Läden und 27 Restaurants. Während die Stuttgarter hier punktlos bleiben, erhält der Leipziger Bahnhof  einen Score von 15 für die Geschäfte und fünf Punkte für die Auswahl an Restaurants.

Hauptbahnhof Stuttgart: Keine Konkurrenz - aber  stimmt das?

Auch die vermeintlich mangelnde Konkurrenz am Stuttgarter Bahnhof schadet dem Score. Mit null Punkten wird der Bahnhof hier abgestraft. Hier hat das "Consumer Choice Center" seine Hausaufgaben allerdings nicht richtig gemacht.

Denn auch Flixtrain nutzt den Bahnhof in der baden-württembergischen Landeshauptstadt und fährt von dort in die Bundeshauptstadt Berlin. Seit dem Fahrplanwechsel im vergangenen Jahr steuern zudem auch die privaten Bahnunternehmen GoAhead und Abellio den Stuttgarter Hauptbahnhof an.

Hauptbahnhof Stuttgart: Anbindung an den Nahverkehr und Fahrdienste sorgen für Punkte

Doch es ist nicht alles schlecht am Stuttgarter Hauptbahnhof. Neben der Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr bewertet die Studie "Railway Station Index" auch die Möglichkeit auf Fahrdienste wie Uber zurückzugreifen.

Nach dem Hin und Her um Uber in Deutschland darf der Fahrdienst-Vermittler auch in Stuttgart seine Dienste weiter anbieten. Auch das JointVenture "FreeNow" von Daimler und BMW bietet den Reisenden am Stuttgarter Hauptbahnhof seine Dienste an. Beides sorgt dafür, dass der Bahnhof der baden-württembergischen Hauptstadt einen Score von 10 bekommt.

Hauptbahnhof Stuttgart: Auch in Sachen Sauberkeit spitze

Auch in Sachen Sauberkeit weiß der Stuttgarter Hauptbahnhof zu bestechen. 100 Prozent Sauberkeit belohnt das "Consumers Choice Center" mit einem Score von fünf Punkten. Zum Vergleich: Der Dortmunder Hauptbahnhof - der von allen deutschen Bahnhöfen am schlechtesten abschneidet - kommt hier nur auf 40 Prozent.

Positiv hervorzuheben sind zudem auch die Schilder am Stuttgarter Bahnhof. Hier bewertet die Studie die Klarheit und Verständlichkeit der Schilder. Die Beschilderung am Stuttgarter Bahnhof schneidet hier mit 80 Prozent sehr gut an.

Hauptbahnhof Stuttgart: Wenig Streiks, aber auch wenig Punkte

Zudem ist der Stuttgart Hauptbahnhof bei den Streiktagen "vorne mit dabei". Lediglich 16 Streiktage stelle die Studie am Bahnhof der Landeshauptstadt Baden-Württembergs fest.

Insgesamt fällt die Bilanz für den Stuttgarter Hauptbahnhof aber eher mau aus. Nimmt man alle Kategorien zusammen, kommt der Bahnhof auf eine Wertung von 77 Punkten.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren