1. echo24
  2. Welt

„Hatte noch nie solche Schmerzen“: Harald Glööckler sagt Termine ab – wegen Schock-Diagnose

Erstellt:

Von: Marten Kopf

Kommentare

Sorge um Harald Glööckler: Die Stil-Ikone (57) sagt aus gesundheitlichen Gründen vorerst alle Termine ab und begibt sich in ärztliche Behandlung.

Viel gibt es nicht, was über Kult-Designer Harald Glööckler nicht bekannt wäre. Logisch, wie kaum ein anderer Promi steht der 57-Jährige im Rampenlicht – und er genießt es immer wieder sichtlich, auch mal frei aus dem Nähkästchen zu plaudern. Kinderspiel: Die Regenbogenpresse reißt sich umgekehrt um Interviewtermine mit der schillernden Mode-Ikone. Nichts, worüber es sich nicht zu berichten lohnte.

Harald Glööckler: Sorge um die Gesundheit des „Prinzen Pompöös“

Meist sind es die klassisch erwartbaren Themen, die bei Glööckler im Vordergrund stehen: die neueste Designkreation, Beauty-OPs und nicht zuletzt schlicht die eigene Prominenz. Immerhin steht der Mann nicht einfach nur im Rampenlicht, sondern designt neben Mode mittlerweile praktisch alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Da war von Wandtapeten bis hin zu Hundehütten praktisch alles dabei.

In letzter Zeit aber sind es eher die privaten Sorgen des „Prinzen Pompöös“, die Schlagzeilen machen. Erst Mitte August beklagte der Kult-Designer den Verlust seines geliebten Hundes Bella. Im Juli machte die Nachricht die Runde, Glööckler sei womöglich unheilbar krank.

Hiobsbotschaft: Harald Glööckler erleidet Bandscheibenvorfall

Am Montag (12. September) nun die nächste Hiobsbotschaft: Harald Glööckler sagt bis auf Weiteres alle Termine ab – und begibt sich in ärztliche Behandlung, wie MANNHEIM24 berichtet. „Bei mir wurde ein Bandscheibenvorfall im Nacken festgestellt“, sagt Glööckler der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. „Zwei Nervenwurzeln sind eingeklemmt. Ich hatte noch nie solche Schmerzen.“

Am Wochenende habe er deswegen eine Notfallambulanz aufgesucht. „Ich bin nachts im Kreis gelaufen vor Schmerzen. Ich musste sogar meinen Zwergspaniel Billy King (den Bruder der verstorbenen Bella -Anm. d. Red.) zum Hundesitter geben, weil ich weder mit ihm raus kann, noch überhaupt auch nur klar denken kann.“

Stil-Ikone Harald Glööckler: „Das MRT habe ich vor Schmerzen kaum ausgehalten.

Derzeit sei er unter starken Schmerzmitteln und habe auch Spritzen erhalten. „Das MRT habe ich vor Schmerzen kaum ausgehalten. Aber jetzt haben wir den Befund und können das angehen“, so Glööckler. Er habe schon früher einmal einen Bandscheibenvorfall erlitten. „Aber das war nicht so fürchterlich.“

Der in Maulbronn in Baden-Württemberg geborene Glööckler lebt heute in Kirchheim in Rheinland-Pfalz. In der Öffentlichkeit steht er schon seit weit mehr als zwei Dekaden. Zu Jahresbeginn sorgte er als Teilnehmer des RTL-Dschungelcamp für Furore, wo er immerhin Platz vier erreichte. (mko/dpa)

Auch interessant

Kommentare