Reisen in der Pandemie

Fällt Griechenland-Urlaub aus? Inzidenz steigt rasant

Griechenland ist ab 18. Juli 2021 Corona-Risikogebiet – kann man dort trotzdem sorgenfrei Urlaub machen?
+
Griechenland ist ab 18. Juli 2021 Corona-Risikogebiet – kann man dort trotzdem sorgenfrei Urlaub machen? (Symbolfoto)

Trotz vieler Corona-Regeln ist ein Urlaub in Griechenland auch im Sommer 2021 möglich. Allerdings steigen die Covid-19-Fallzahlen rasant an. Worauf Urlauber sich einstellen müssen.

Statt Sommer, Sonne, Strand und Meer könnte der Sommerurlaub in Griechenland dieses Jahr anders aussehen. Im sonnenverwöhnten Griechenland wurden seit Beginn der Pandemie mehr als 450.000 Corona-Infektionen registriert. Die Daten der Johns-Hopkins-Universität zeigen zudem, dass mehr als 12.800 Menschen an den Folgen von Ansteckungen gestorben sind (Stand: 18. Juli). Aufgrund dieser Entwicklung hat das Robert-Koch-Institut Griechenland als Risikogebiet erklärt. HEIDELBERG24* hat die neusten Informationen zur aktuellen Corona-Situation.

Nichtsdestotrotz begeistert das Leben am Strand gepaart mit dem historischen Flair wohl jeden Besucher. Aus diesem Grund reisen zahlreiche Deutsche auch dieses Jahr in den Sommerurlaub nach Griechenland. Allerdings gelten dabei spezielle Regelungen. Diese Regeln gelten auf den griechischen Inseln und den beliebten Touristen-Hotspots*. *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren