Weitere Anklage gegen Heilbronner Erzieher

Vor Gericht: Erneute Anklage im Heilbronner Missbrauch-Skandal um Erzieher Kevin F.

+
Im September war der ehemalige Erzieher zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Jetzt kommt es erneut zur Anklage.

Deshalb kommt es zu einer erneuten Anklage im Heilbronner Missbrauch-Skandal um Erzieher Kevin F.

Heilbronn. Am 8. April erhob die Staatsanwaltschaft Heilbronn eine weitere Anklage gegen Kevin F. Der ehemalige Erzieher aus Heilbronn befindet sich nach seiner Verurteilung bereits in Haft. Fünf Jahre lautete das Urteil. Während des Verfahrens gab es Hinweise auf weitere Missbrauchsfälle. Die Heilbronner Staatsanwaltschaft ermittelte nach dem Urteil weiter und musste nun feststellen dass sich die Hinweise bestätigt haben. Nun werden elf weitere Missbrauchsfälle auch zur Anklage vor das Heilbronner Landgericht gebracht.

Von 2010 bis 2014 soll sich Kevin F. mindestens elf Mal an zwei weiteren Jungen vergangen haben. Kevin F. sei geständig. Nun droht ihm durch die erneute Anklage durch die Staatsanwaltschaft Heilbronn eine weitere Verurteilung. Dann mit einer langjährigen Gesamtfreiheitsstrafe.

Kinderporno-Skandal: Alle Hintergründe

Bereits nach der Urteilsverkündung war klar, dass die Kriminalpolizei weiter ermitteln wird. Gegenüber echo24.de* konnte die Staatsanwaltschaft damals allerdings noch keine konkrete Aussage tätigen.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare