Abifahrt nach Kroatien endet mit Covid-19

Abschlussfahrt nach Kroatien: Abiturienten aus Baden-Württemberg mit Corona infiziert

Urlauber spazieren an einer Uferpromenade in Zadar (Kroatien) entlang.
+
Kroatien ist ein beliebtes Urlaubsland, doch die Corona-Fälle steigen. Das Balkan-Land entwickelt sich zu einem neuen Hotspot (Symbolfoto).
  • Melissa Sperber
    vonMelissa Sperber
    schließen

Drei Abiturienten aus Fellbach bei Stuttgart haben sich in der Partyhochburg Novalja in Kroatien mit dem Coronavirus infiziert.

Fellbach - Drei Abiturienten aus Fellbach bei Stuttgart haben sich mit dem Coronavirus angesteckt - auf einer Abifahrt in Kroatien. Sie waren in der kroatischen Partyhochburg Novalja  und kamen von dort infiziert nach Baden-Württemberg zurück, wie echo24.de* berichtet. 20 weitere Abiturienten waren bei der Reise nach Kroatien dabei.

Nun heißt es abzuwarten und zu hoffen, dass sich keine weiteren Abiturienten auf ihrer Reise nach Novalja in Kroatien mit dem Coronavirus angesteckt haben. Denn im Raum Donzdorf (Kreis Göppingen) kam nach Rückkehr der Abiturienten aus Kroatien schnell der Schock: elf von 14 Abiturienten, die die organisierte Fahrt mitgemacht hatten, wurden auch infiziert (Stand Montag, 10. August).  *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren