Entlastung auf der Straße

Europa-Park plant spektakuläre Neuerung - nicht nur Besucher sind begeistert

+
Besucher des Europa-Parks in Rust fahren in der Sonnenuntergangsstimmung mit der Achterbahn "Silverstar". 
  • schließen

Mit der geplanten Neuerung reagiert der Betreiber auf die gestiegenen Gästezahlen.

Der Europa-Park in Rust bei Freiburg plant den Bau einer Seilbahn nach Frankreich. Diese solle über den Rhein führen und so das Nachbarland mit Deutschland verbinden, sagte der Geschäftsführer des Parks, Michael Mack, am Dienstag. 

Ziel sei es, Straßen trotz steigender Besucherzahlen zu entlasten und Franzosen den Weg ins Nachbarland zu erleichtern. Eine Seilbahn eigne sich hierfür als schnelles und ökologisches Verkehrsmittel. Geplant seien Investitionen im zweistelligen Millionenbereich. 

Würde das Vorhaben von den Behörden beider Länder genehmigt, könnte es voraussichtlich in den kommenden fünf Jahren in Angriff genommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare