Euro-5-Diesel

In Stuttgart gelten ab Mittwoch Fahrverbote für Diesel – aber nur theoretisch

Schilder weisen in der Heinrichstraße in Darmstadt auf das  geltende Diesel-Fahrverbot hin.
+
Schilder weisen in der Heinrichstraße in Darmstadt auf das geltende Diesel-Fahrverbot hin. Stuttgart wehrt sich noch dagegen.
  • Marleen van de Camp
    vonMarleen van de Camp
    schließen

In der Stuttgart gelten ab dem morgigen Mittwoch Diesel-Fahrverbote - vorerst muss sich niemand daran halten.

Seit dem Jahr 2017 kämpfen die Stadt Stuttgart und die Landesregierung von Baden-Württemberg gegen Fahrverbote für Euro-5-Diesel. Obwohl der Landesvater und der Oberbürgermeister zur Partei Die Grünen gehören, scheuen sie die Durchsetzung - vermutlich, um die für den Wirtschaftsstandort wichtigen Fahrzeughersteller Daimler und Porsche nicht zu verprellen.

Wie BW24* berichtet, gelten trotzdem in Stuttgart Fahrverbote für Diesel ab Mittwoch – aber nur theoretisch. Denn weil noch keine Schilder in der Stadt angebracht wurden, müssen sich Autofahrer nicht an das Verbot halten.

Stuttgart ist ein Wirtschaftsmotor Deutschlands - auch dank Porsche und Daimler. (BW24* berichtete) *BW24 ist Teil des Ippen-Digitalnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema