Ostern im zweiten Corona-Jahr

Diese Corona-Regeln gelten an Ostern in Baden-Württemberg

Eine Passantin geht an mehreren als Osterhasen verkleideten Modepuppen in einem Schaufenster eines Bekleidungsgeschäfts vorbei.
+
Die „Osterruhe“ wurde gekippt. Welche Regelungen gelten an den Feiertagen in Baden-Württemberg? (Symbolbild)
  • Julian Baumann
    vonJulian Baumann
    schließen

Die geplante „Osterruhe“ wurde nach massiver Kritik wieder gekippt. Welche Corona-Regeln gelten nun an Ostern in Baden-Württemberg?

Stuttgart - Am 4. April ist Ostern. Durch die anhaltende Corona-Pandemie werden die Feiertage auch in diesem Jahr deutlich anders aussehen als in normalen Zeiten. Bund und Länder hatten sich zu Beginn der aktuellen Woche auf einen radikalen Lockdown über die Feiertage geeinigt, bei dem auch Supermärkte für mehrere Tage geschlossen bleiben sollten. Nach massivem Protest ruderte die Bundesregierung zurück. Auch in Baden-Württemberg soll es für Ostern keine eigenen Corona-Regeln geben. Das bedeutet vermutlich, dass die aktuelle Verordnung auch dann gilt, genauere Angaben machte die Landesregierung bislang jedoch nicht. Gottesdienste sollen an Ostern jedoch wieder besuchbar sein. Wie BW24* berichtet, gelten diese Corona-Regeln an Ostern in Baden-Württemberg.

Das Coronavirus in Baden-Württemberg sorgt seit über einem Jahr für massive Einschränkungen des täglichen Lebens (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren