Verwirrung in Baden-Württemberg

Chaos um Corona-Regeln: Stuttgart ändert still und heimlich Maskenpflicht

Passanten tragen Mund-Nasenschutz, während sie durch die Innenstadt von Stuttgart gehen.
+
Zum Schutz vor Corona galt bis vor wenigen Tagen die allgemeine Maskenpflicht innerhalb des Cityrings von Stuttgart - das ist jetzt nicht mehr so.
  • Anna-Lena Schüchtle
    vonAnna-Lena Schüchtle
    schließen

In Stuttgart wurde die Maskenpflicht angepasst - das weiß jedoch nicht jeder. Vielen Menschen sind verwirrt von den sich immer wieder ändernden Corona-Regeln.

Stuttgart - Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Baden-Württemberg steigt immer weiter an. Stuttgart gilt als wahrer Hotspot und zählt bereits zu den Risikogebieten. Aus diesem Grund verhängte die Landeshauptstadt am 14. Oktober strenge Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19. Unter anderem waren Menschen innerhalb des Cityrings verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Wie BW24* berichtet, hat Stuttgart die Maskenpflicht nun jedoch still und heimlich gelockert - um die Corona-Regeln herrscht Chaos.

In den vergangenen Wochen wurden die Maßnahmen und Regeln zum Infektionsschutz wegen des Coronavirus in Baden-Württemberg (BW24* berichtete) immer drastischer. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren