Nutzungsmix statt Monostrukturen

Innenstädten in Baden-Württemberg droht wegen Corona gefährliche Abwärtsspirale

Einzelne Personen laufen über die ansonsten leere Königsstraße in Stuttgart
+
Gähnende Leere: Das Coronavirus in Baden-Württemberg bedroht die Innenstädte. Mehr Vielfalt und Hilfsprogramme sind laut Experten die Lösung.
  • Valentin Betz
    vonValentin Betz
    schließen

Das Coronavirus in Baden-Württemberg hat nicht nur Auswirkungen auf die Gesundheit. Die Folgen für die Wirtschaft könnten ganze Städte langfristig verändern.

Mannheim - Die Corona-Pandemie wirkt sich in vielen Bereichen auf die Bevölkerung aus. Akut ist die Gesundheit der Menschen im Land bedroht. Aber darüber hinaus hat das Coronavirus durch die dagegen beschlossenen Maßnahmen auch Folgen für die Wirtschaft. Viele Unternehmen bangen um ihre Existenz. Das verstärkt in Städten ohnehin schon vorhandene Probleme. Denn Geschäften in den Zentren ging es schon vor Corona nicht sonderlich gut. Wie BW24* berichtet, droht Innenstädten in Baden-Württemberg wegen Corona eine gefährliche Abwärtsspirale.

Das Coronavirus in Baden-Württemberg war zuletzt wieder auf dem Vormarsch. Die Bundesnotbremse soll helfen, die Infektionen in den Griff zu bekommen (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren