Urlaub trotz Corona

Erneuter Lockdown droht: Neu-Infektionen durch Reiserückkehrer verdoppelt

Reiserückkehrer Corona-Tests Symbolbild
+
Ein Corona-Test ist für Reiserückkehrer aus Risikogebieten derzeit Pflicht.
  • Valentin Betz
    vonValentin Betz
    schließen

Das Coronavirus in Baden-Württemberg verbreitet sich verstärkt. Das hängt auch mit Reiserückkehrern zusammen, die das Virus einschleppen - das könnte fatale Folgen haben.

Stuttgart - Trotz der Corona-Pandemie genießen die Menschen in Baden-Württemberg wieder viele Freiheiten. Das bringt allerdings auch Risiken mit sich, wenn sich manche nicht an die Schutzmaßnahmen halten. Besonders häufig wird das Coronavirus wohl aus dem Urlaub eingeschleppt.

Wie BW24* berichtet, droht ein neuer Lockdown, weil sich die Neu-Infektionen durch Reiserückkehrer verdoppelt haben. Das Landesgesundheitsamt macht sich Sorgen, weil immer wieder Infizierte direkt zur Arbeit gehen, ohne die Testergebnisse abzuwarten.

Lange waren Auslandsreisen wegen des Coronavirus in Baden-Württemberg nicht erlaubt. Inzwischen ist Urlaub wieder möglich, allerdings nur unter strengen Auflagen (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema