In Rheinland-Pfalz

Corona-Tragödie: Mann (†43) stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus

Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolbildsammlung)
+
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolbild)

Am Donnerstag ereignet sich eine schreckliche Tragödie in Oberstraufenbach. Ein Ehemann stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus am Coronavirus:

Rheinland-Pfalz/Oberstaufenbach - Am Donnerstag (10. Dezember) ereignet sich eine furchtbare Corona-Tragödie. Darüber berichtet MANNHEIM24*. Ein US-amerikanisches Ehepaar befindet sich nach einer Corona-Infektion in Quarantäne. Dem 43-jährigen Mann geht es von Tag zu Tag schlechter, weshalb die Frau in ein US-Hospital fahren will. Das Paar ist bereits seit einer Woche in Isolation.

Auf dem Weg ins Krankenhaus werden plötzlich die Atembeschwerden des Corona-Patienten immer schlimmer und er kollabiert auf dem Beifahrersitz. Die Frau, Ersthelfer und der Rettungsdienst versuchen den Mann wiederzubeleben – allerdings vergebens. Er stirbt noch an Ort und Stelle an Covid-19. (pol/jol) *MANNHEIM24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren