1. echo24
  2. Welt

Christina Ricci: Schläft ihr achtjähriger Sohn noch bei ihr im Bett?

Erstellt:

Kommentare

Christian Ricci plaudert aus dem Nähkästchen.
Christian Ricci plaudert aus dem Nähkästchen. © carrie-nelson/ImageCollect

Während ihr Sohn mit acht Jahren noch im Bett seiner Mutter schläft, kann Christina Riccis kleine Tochter schon mit neun Monaten alleine schlafen. Für die Schauspielerin ein „verdammtes Wunder”.

Ihr achtjähriger Sohn schläft noch mit ihr in einem Bett. Das verriet Christina Ricci (42) dem US-Magazin „People”. Der erste Versuch, den kleinen Freddie ans Schlafen im eigenen Bett zu gewöhnen, ging offenbar schief. „Er schrie sich die Seele aus dem Leib und schlug mit dem Kopf gegen das Geländer des Kinderbettes”, erzählte die Schauspielerin.

Bei ihrer neun Monate alten Tochter Cleopatra sieht die Schlafsituation dagegen anders aus. „Sie hat nur etwa sieben Minuten lang gejammert”, so Ricci. „Dann hat sie sich hingelegt, ihr kleines Einhorn umklammert und ist eingeschlafen”. Für den ehemaligen Kinderstar („Addams Family”, „Casper”) ein „verdammtes Wunder”.

Zwei Kinder aus zwei Ehen

Christina Riccis Kinder stammen aus zwei Ehen. 2013 heiratete sie den Kameramann James Heerdegen, den sie 2012 bei den Dreharbeiten zu ihrer Serie „Pan Am” kennengelernt hatte. 2014 kam Sohn Freddie zur Welt. 2020 reichte Ricci die Scheidung ein. Im Januar 2021 stellte sie einen Antrag auf eine einstweilige Verfügung wegen häuslicher Gewalt gegen ihren Ex-Mann.

Im Oktober 2021 heiratete Ricci den Hairstylisten Mark Hampton. Im Dezember kam die gemeinsame Tochter Cleopatra zur Welt. (spot).

Auch interessant

Kommentare