Ab 22. Februar in den Supermärkten

Neues Produkt von Rapper Capital Bra – jetzt schon millionenfach verkauft

Der Rapper Capital Bra bringt eine Tiefkühlpizza unter der Marke „Gangstarella“ heraus.
+
Nach der „Gangstarella“ bringt Rapper Capital Bra jetzt den Eistee „BraTee“ heraus.
  • Isabel Ruf
    vonIsabel Ruf
    schließen

Seine Tiefkühlpizza „Gangstarella“ hat einen riesigen Hype ausgelöst. Jetzt legt Rapper Capital Bra nach und bringt ein weiteres Produkt heraus – dieses Mal in der Getränke-Abteilung.

Was Capital Bra anfasst, wird zu Gold: Sieben Solo-Alben hat der deutsche Rapper mit ukrainischen und russischen Wurzeln bereits veröffentlicht, sein eigenes Label heißt „Bra Musik“. Außerdem kann er stolz sagen, dass er mehr Nummer-eins-Hits in Deutschland erzielt hat als die Kultband The Beatles. Capital Bra, zweifacher Familienvater, kann sich kaum noch vor Rekorden brechen – und das nicht nur im Musik-Bereich. 2020 brachte er seine eigene „Capi Pizza“ heraus: Die „Gangstarella“ gibt es in den Sorten Salami, Veggie, Thunfisch und in Kürze Sucuk. Seinen Shisha-Tabak „Capital Bra Smoke“ gibt es inzwischen in vielen Sorten. 

Die Tiefkühlpizzen „Gangstarella“ von Rapper Capital Bra sind ein Mega-Erfolg in den Supermärkten! Allein von den zuerst verfügbaren Sorten „Salami“ und „Veggie“ wurden 2020 laut Universal Music über 3,5 Millionen Pizzen verkauft. Allein im Juli konnte Capital Bra über eine Million Pizzen verkaufen – bekam dafür den Pizza Gold Award ausgehändigt. Auf den Hype um die Rapper-Pizza musste auch Kaufland reagieren, ebenso wurden die „Gangstarellas“ bei Edeka und Rewe verkauft.

Capital Bra bringt Eistee heraus – „BraTee“ nach Mega-Erfolg der Capi-Pizza

Jetzt startet Capital Bra 2021 seinen neuesten Coup – und wieder geht es um den Lebensmittel-Bereich, allerdings geht‘s in die Getränke-Abteilung. Der Mega-Erfolg, den die Pizza brachte, soll jetzt auch ein Eistee liefern. Ab dem 22. Februar soll das Erfrischungsgetränk in verschiedenen Sorten in den Regalen der Supermärkte zu finden sein. Auf Instagram gewährt Capital Bra seinen Fans schon einen ersten Blick auf seinen „BraTee“.

Den „BraTee“ des Rappers wird es zu Beginn des Verkaufs Mitte Februar in den Sorten Wassermelone, Zitrone, Granatapfel und Pfirsich, „Caipi‘s Lieblingssorten“, geben. Auf Bali hat Capital Bra die ersten Produkt-Fotos seines „BraTee“ aufnehmen lassen. Der Eistee-Slogan kann eigentlich nur von dem Rapper stammen: „Ballert übertrieben krass.“ Die Fans freuen sich schon jetzt extrem auf das neue Produkt, wie die Kommentare unter seinen Instagram-Bildern zeigen.

Capital Bra: Nach „Gangstarella“ kommt der „BraTee“ – hier gibt‘s den Eistee zu kaufen

Und nach der Pizza „Gangstarella“ wird wohl auch der Eistee „BraTee“ von Capital Bra ein Erfolg. Wie ntv berichtet, verkündete der Rapper kürzlich in seiner Instagram-Story, er habe lange an dem Produkt gearbeitet. „Und ich wollte danke sagen an alle. Kaufland, Edeka, Rewe – wir haben schon sechs Millionen verkauft und der Eistee ist noch nicht einmal draußen“, freut sich Capital Bra. Damit wissen die Fans angesichts der Vorbestellungen auch schon, wo der „BraTee“ in Kürze zu kaufen sein wird.

RapperCapital Bra
Geboren23. November 1994 in Sibirien
Vollständiger NameVladislav Balovatsky
Titelu.a. Wieder Lila, Neymar, Paradise, One Night Stand

Gegenüber watson erhofft sich eine Sprecherin von Kaufland mit Sitz in Neckarsulm einen erfolgreichen Verkauf des Rapper-„BraTee“: „Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Eistee, der jungen Zielgruppe sowie der vielen Fans von Capital Bra gehen wir davon aus, dass sich der neue Eistee großer Beliebtheit erfreuen wird.“ Und da Capital Bra derzeit so gut wie alles machen kann und es kommt gut an, bleibt nur abzuwarten, was nach dem „BraTee“ kommen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema