1. echo24
  2. Welt

Band des „Bachelorette“-Gewinners David Friedrich auf Platz eins der Album-Charts

Erstellt:

Kommentare

David Friedrich gewann 2017 die RTL-Show „Die Bachelorette”.
David Friedrich gewann 2017 die RTL-Show „Die Bachelorette”. © imago/Hartenfelser

Der Band „Electric Callboy“ des ehemaligen „Bachelorette“-Gewinners David Friedrich gelang mit ihrem neuen Werk „Tekkno” der Sprung auf Platz eins.

Die Trancecore/Metalcore-Band Electric Callboy hat zum ersten Mal den Thron der Offiziellen Deutschen Charts bestiegen. Wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte, steht das neue Album „Tekkno” der Gruppe aus Castrop-Rauxel auf der Nummer eins. Aus der sechsköpfigen Formation ist vor allem ihr Schlagzeuger David Friedrich (32) bekannt. Friedrich nahm 2017 an der vierten Staffel der RTL-Datingshow „Die Bachelorette” teil und gewann damals das Herz von Jessica Paszka (32).

Bis Ende September 2017 waren Friedrich und Paszka ein Paar. Im Frühjahr 2018 nahm Friedrich dann an der zwölften Staffel der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!” teil und erreichte den vierten Platz. Dschungelkönigin wurde damals Jenny Frankhauser (30). Electric Callboy wurde 2010 als Eskimo Callboy gegründet. Seit 2021 ist Friedrich deren Schlagzeuger. Erst Anfang des Jahres änderte man den Namen in Electric Callboy um.

Kaum Bewegung in den Single-Charts

Ebenfalls neu in den Album-Charts platziert sich das Album „Zorn & Liebe” der Indie-Pop-Band Provinz auf Platz zwei und „Born Pink” der südkoreanischen Girlgroup „Blackpink” auf der Drei. In den Single-Charts gibt es hingegen wenig Bewegung: Die Plätze eins, zwei und drei gehen unverändert an Nina Chuba (23) mit „Wildberry Lillet”, Miksu/Macloud & Makko mit „Nachts wach” sowie David Guetta (54) & Bebe Resha mit dem Song „I'm Good (Blue)”. Mit dem Oktoberfest im Rücken verbessert sich der Ballermann-Hit „Layla” von DJ Robin (26) und Schürze von der Sechs auf die Vier. (spot)

Auch interessant

Kommentare