War der Geldbeutel zu klein?

Polizei-Kontrolle: Beamte können nicht glauben, was Frau mit Zulassungsbescheinigung macht

+
Einer Frau war ihre Zulassungsbescheinigung wohl nicht handlich genug.

Bei einer Kontrolle auf der Autobahn will die Polizei Ludwigsburg die Papiere einer jungen Frau kontrollieren. Das ist jedoch schwieriger als gedacht.

Ludwigsburg - Die Zulassungsbescheinigung ist schon groß - und zugegebenermaßen etwas unhandlich. Das fand auch eine junge Frau und kam auf eine wirklich kuriose Idee! Wie echo24.de* berichtet, blieb das bei einer Kontrolle der Polizei Ludwigsburg auf der Autobahn leider nicht unbemerkt.

Polizei Ludwigsburg: Frau zerschneidet Zulassungsbescheinigung in drei Teile

Die Polizeibeamten konnten ihren Augen kaum trauen. Denn: Sie mussten die einzelnen Teile der Zulassungsbescheinigung der Frau erst wieder zusammenpuzzeln, bevor sie sie kontrollieren konnten. Frei nach dem Motto: Schnipp, schnapp - Lappen ab.

Doch was war genau passiert? Die junge Frau hatte ihre Zulassungsbescheinigung kurzerhand in drei Teile geschnitten - damit sie diese besser in ihr Mäppchen unterbringen konnte. Die Polizei Ludwigsburg macht jedoch klar: Eine ganz schlechte Idee, um Platz zu sparen!

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare