Streit mit Parteichef

AfD in Baden-Württemberg schadet sich mit internem Streit

AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen (l.) will vor Gericht aussagen. 
+
AfD-Parteichef Jörg Meuthen streitet sich mit dem Landesvorstand in Baden-Württemberg.
  • Valentin Betz
    vonValentin Betz
    schließen

Die AfD in Baden-Württemberg ist sich mit ihrem Parteichef Jörg Meuthen uneins. Schuld ist ein altes Facebook-Video, das jetzt wieder für Diskussionen sorgt.

Stuttgart - Um die AfD in Baden-Württemberg ist es still geworden. Zuletzt fiel die Partei vor allem negativ auf, weil sie die Ausschreitungen in Stuttgart instrumentalisierte, um gegen Migranten zu hetzen. Häufig ist sich die AfD aber auch intern uneins und macht mit Streitigkeiten innerhalb der Partei auf sich aufmerksam.

Wie BW24* berichtet, zerfleischt sich die AfD in Baden-Württemberg selbst. Der Landesvorstand streitet sich mit seinem Parteichef Jörg Meuthen über ein Facebook-Video.

Die Politik in Stuttgart wird derzeit von einer Koalition aus Grünen und CDU bestimmt. Die AfD ist mit 17 Abgeordneten im Landtag vertreten (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema