Alles bereit für die Aufstiegsparty

Hannes Wolf: "Die Schale ist ein großes Ziel"

+
Hannes Wolf an der Seitenlinie.
  • schließen

Der Trainer des VfB Stuttgart hat nicht nur den Aufstieg und die anschließende Party im Blick - er will Meister werden!

Alles ist auf "Grün": Am Sonntag kehrt der VfB Stuttgart zurück in die Bundesliga. Daran zweifelt niemand mehr wirklich. Coach Hannes Wolf hat dennoch gegen die Würzburger Kickers vor der Aufstiegs-Party einiges vor, wie er auf der Pressekonferenz vor dem Spiel verriet: "Wir wollen die Liga gewinnen. Die Schale zu bekommen, ist ein großes Ziel."

Ja, auch im Fußball-Unterhaus bekommt der Meister eine Trophäe - und die sieht der in der Bundesliga ganz ähnlich. Die Voraussetzung für die Schalen-Sause: ein Sieg gegen das Team von Trainer Bernd Hollerbach. Die Franken kämpfen noch gegen den Fall in die dritte Liga, stecken voll im Abstiegssumpf drin. Bei einer Pleite geht's für die Kickers runter. Andersrum haben die Stuttgarter bei einem Sieg den ersten Platz so gut wie sicher. Bei einem Remis müsste der VfB auf einen Ausrutscher von Hannover 96 in Sandhausen hoffen.

Sichert sich der VfB Stuttgart gegen Würzburg die Zweitliga-Meisterschaft?

Bei aller Party-Planung ist es für Wolf daher kein Problem, die Augen nur auf Würzburg zu richten - und nicht schon rüber auf den Wasen, wo rund 60.000 VfB-Fans das Spiel bei einem Public Viewing verfolgen. Wolf: "Es ist nicht schwer, sich auf Fußball zu konzentrieren." Aber auch nur für 90 Minuten. Dann wird die Stuttgarter Arena und der Wasen zur Party-Zone - vielleicht ja auch mit der Meisterschale!

Mehr zum Thema:

Kein VfB-Spiel: Neue Saison, neues Glück für Jerome Onguéné

Manager Schindelmeiser: "Es wird zu Veränderungen kommen"

Heim-Aufstieg? "Wenn es jemand verdient hat, dann unsere Fans"

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare