Umgang zwischen Spielern und Trainer

Warum Korkut nicht der "Super-Freund" sein will

+
VfB-Coach Tayfun Korkut.
  • schließen

Der VfB-Coach ist gegenüber seinen Spielern eher die Respekts-Person - und weniger der Kumpel-Typ.

Der eine ist als Trainer der harte Hund, der andere eher der Kumpel-Typ. Und was ist Tayfun Korkut? Der VfB-Coach ist eher die Respekts-Person - und weniger der "Best Buddy" der Spieler. Im Trainingslager in Grassau erklärte der Stuttgarter Trainer: "Freund ist man eigentlich nie als Trainer. Es ist wichtig, eine gewisse Distanz zu haben!"

Schwer fällt dem 44-Jährigen das nicht. Business ist Business. Korkut stellte klar: "Ich bin nicht hier, um mit jedem Super-Kumpel zu sein." Die VfB-Profis wissen das. Denn: "Ich erwarte, dass ein Spieler das auch kennt." Bei Korkut ist klar, woran man ist. Für ihn ist wichtig, dass "man sich gegenseitig respektiert".

Auch interessant

Noch skeptisch: Das hält Korkut von der neuen Live-Analyse

Kurios: Reschkes Vertrag in der Halbzeitpause geändert

Gegen Atletico dabei? Der Rückkehr-Plan mit Mario Gomez

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare