Vertrag aufgelöst

Abgang mit Ansage: Tashchy wechselt nach Duisburg

+
Beim VfB konnte sich Boris Tashchy nie durchsetzen.
  • schließen

Boris Tashchy löst seinen Vertrag beim VfB Stuttgart auf und wechselt nach Duisburg.

Aufgelöst und weg ist er! VfB-Offensivspieler Boris Tashchy hat seinen Vertrag mit den Schwaben aufgelöst und wechselt mit sofortiger Wirkung zum Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg. Dort unterschrieb der 23-jährige Ukrainer einen Zweijahresvertrag plus Option, wie der MSV am Dienstag mitteilte. 

Tashchy hatte sich beim VfB nie durchsetzen können und war seit Februar an den tschechischen Erstligisten Zbrojovka Brünn ausgeliehen. Seit seinem Wechsel nach Stuttgart im Oktober 2014 kam er für den VfB zu neun Bundesliga- und fünf Zweitliga-Eeinsätzen. 

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

VfB-Neuzugänge: So plant Trainer Wolf

Transfergerücht: Chadrac Akolo im Anflug?

Traumkulisse: 4000 Zuschauer beim Trainingsauftakt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare