Immer mehr Schwaben wechseln an den Rhein

Transfer-Offensive: Kauft Fortuna Düsseldorf den VfB leer?

+
VfB-Mittelfeldspieler Erik Thommy (links) ist für ein Jahr an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen.
  • schließen

Trainer Friedhelm Funkel findet offenbar Gefallen an den Spielern des VfB Stuttgart.

Was ist denn nur bei Fortuna Düsseldorf los? Wird das Team von Trainer Friedhelm Funkel nun zur zweiten schwäbischen Hauptstadt - und das in Nordrhein-Westfalen? Zumindest ist auffällig, dass schon fünf ehemalige Spieler des VfB Stuttgart im Kader von Fortuna Düsseldorf stehen. Die Fortuna wird zum VfB Düsseldorf!

Und wenn nun auch noch Verteidiger Marcin Kaminski, der an die Fortuna ausgeliehen war, endgültig an den Rhein wechseln sollte, wären es sogar schon sechs Kicker! Der Vorteil: für Kaminski: Fortuna Düsseldorf spielt weiter in der ersten Liga, der VfB Stuttgart ist abgestiegen.

VfB Stuttgart: Viele Abgänge zu Fortuna Düsseldorf

Kaminski kehrte nun nach seiner Fortuna-Ausleihe zum VfB zurück, obwohl er laut bild.de lieber beim Bundesligisten bleiben würde. Die Ablösesumme soll zwei Millionen Euro betragen.

Und diese fünf Spieler sind zuletzt vom VfB Stuttgart zu Fortuna Düsseldorf gewechselt:

Torwart Florian Kastenmeier hat bei den Rheinländern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.

○ Der 24-jährige Mittelfeldspieler Erik Thommy ist für ein Jahr an die Fortuna ausgeliehen. Er unterschrieb einen Vertrag mit Kaufoption.

○ Kenan Karaman ist gebürtiger Stuttgarter, spielte in der VfB-Jugend und stürmt seit 2018 für Fortuna Düsseldorf.

○ Außenverteidiger Jean Zimmer wechselte vor zwei Jahren vom VfB Stuttgart II zu Fortuna Düsseldorf. Ablösesumme: 900.000 Euro.

○ Von 2016 bis 2018 bestritt Matthias Zimmermann 32 Spiele für den VfB Stuttgart. Er ist ebenfalls seit 2018 bei Fortuna Düsseldorf unter Vertrag. Bei diesem Transfer hatte die Fortuna besonders viel Glück. Denn: Zimmermann kam ablösefrei.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare