Alle Tests bislang negativ

Corona-Fall beim VfB Stuttgart! Dazu Quarantäne für Vogt und Hitzlsperger

VfB Stuttgart Thomas Hitzlsperger und Claus Vogt
+
Thomas Hitzlsperger und Claus Vogt werden am Wochenende nicht im Stadion sein.
  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen

Der VfB Stuttgart hat einen Corona-Fall - und zwei wichtige Personen sind in Quarantäne. Die Mannschaft bleibt weiterhin verschont.

Hoppla, die beiden Ex-Streithähne des VfB Stuttgart wurden in Quarantäne gesteckt! Meint: Vorstandboss Thomas Hitzlsperger und Präsident Claus Vogt, die sich inzwischen wieder vertragen haben. Der Grund: Kontakt mit einer auf das Coronavirus positiv getesteten Kontaktperson.

Da hilft auch Maske nichts mehr: Thomas Hitzlsperger und Claus Vogt bleiben zu Hause!

Wie die Bild berichtet, soll der administrative Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, Rainer Mutschler, Anfang der Woche positiv auf das Coronavirus getestet. Da Hitzlsperger und Vogt beide eng mit ihm zusammenarbeiten, mussten die Führungskräfte des VfB Stuttgart zur Sicherheit in Quarantäne.

Aber kein Grund zur Sorge: Seitdem haben sie wohl mehrere Tests gemacht und das Ergebnis war immer negativ. Nur beim Spiel des VfB Stuttgart bei Union Berlin (im Live-Ticker bei echo24.de) werden beide nicht vor Ort sein können. Aller Voraussicht nach wird die TV-Übertragung (so sehen Sie das Spiel im TV und Stream) also zwei Zuschauer mehr haben, wenn das Duell um Europa stattfindet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema