Wen sehen die Fans im VfB-Sturm?

Suche nach den VfB-Ballermännern: Keine Neuverpflichtung nach Kalajdzic-Schock?

+
Suche nach den VfB-Ballermännern: Keine Neuverpflichtung nach Kalajdzic-Schock?
  • schließen

VfB Stuttgart: Wer schließt die Lücke von Sasa Kalajdzic? Wer ist EUER Favorit für den Sturm?

Dieser Ausfall ist MEGA bitter für den VfB Stuttgart und für Stürmer Sasa Kalajdzic selbst. Ein halbes Jahr wird der hoffnungsvolle Ösi-Bomber den Schwaben wohl fehlen - die Horror-Verletzung aus dem  Testspiel gegen den Bundesligisten SC Freiburg (4:2) am Freitag: Kreuzbandriss, Innenbandriss und Außenbandriss!!!

Doch einen Panik-Transfer wird es wohl nicht geben beim VfB Stuttgart. Im SWR erklärte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat am Sonntagabend: "Wir versuchen das eigentlich, mit den Spielern zu kompensieren und zu ergänzen, die wir haben. Das ist dann nicht die gleiche Qualität wie Sasa, aber eine andere, die wir gut gebrauchen können."

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Und wer bringt die ANDERE Qualität? Nach dem Ausfall von Zwei-Meter-Stürmer Sasa Kalajdzic werden sich wohl Hamadi Al Ghaddioui und Routinier Mario Gomez im Sturm des VfB Stuttgart tummeln. 

Einer, der für den Sturm-Job in Frage kommt fehlt den Schwaben noch bis 5. August: Nicolas Gonzalez. Der 21-Jährige steht aktuell mit der argentinischen Nationalmannschaft bei den Panamerika-Spielen auf dem Platz.

VfB: Lüge aufgeflogen? DFL widerspricht Dietrich-Aussage

Erst in dieser Woche zurück vom Afrika-Cup - Chadrac Akolo. Der 24-Jährige, der zuletzt heftig mit dem 1. FC Nürnberg geflirtet hatte, wäre eine weitere hauseigene Alternative. Sein Abgang ist nach dem gescheiterten Nürnberg-Wechsel in der aktuellen VfB-Sturm-Lage auch eher unwahrscheinlich. Gonzalez und Akolo werden sich nach ihrer Rückkehr erstmal im Training anbieten müssen.

Was bleibt? Die jungen Ballermänner im Kader des VfB Stuttgart:

Mateo Klimowicz - 19 Jahre alt
Tanguy Coulibaly - 18 Jahre alt
Roberto Massimo - 18 Jahre alt

Diese drei Stürmer gelten als Talente mit großer Perspektive. Allerdings sollen sie sich entwickeln. Doch die Zeit und Ruhe könnte nach dem Kalajdzic-Schock deutlich geringer werden. Sie werden aus der zweiten Reihe angreifen.

Wie sehr der VfB Stuttgart noch mit Anastasios Donis planen kann oder planen möchte bleibt derzeit offen. Ein Wechsel zum Russen-Klub Spartak Moskau steht derzeit im Raum.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare