Der Trainer fordert weiter mehr Mut von seinen Spielern

VfB-Defensive nicht ganz sattelfest: Tim Walter schließt System-Fehler aus!

+
Defensive nicht sattelfest- Tim Walter schließt System-Fehler beim VfB Stuttgart aus!
  • schließen
  • echo24.de Redaktion
    echo24.de Redaktion
    schließen

VfB Stuttgart: Für Tim Walter wird Entwicklungsprozess NIE aufhören!

In der aktuellen Saison ist immer viel los auf dem Feld beim VfB Stuttgart - vorne und hinten. Daniel Didavi erklärte nach dem Sieg gegen den VfL Bochum: "Die Spielweise ist wild." Stimmt! Auch vor dem Spiel am Samstag (13 Uhr) gegen Jahn Regensburg kam gerade die nicht ganz sattelfeste Defensive wieder zur Sprache.

VfB Stuttgart: Tim Walter sieht kein System-Problem

Einen System-Fehler schließt Tim Walter aus. Es seien vielmehr "individuelle Fehler" und "individuelle Entscheidungen", die dazu führen, dass es hinten brenzlig wird. Walter: "Die Jungs müssen mutiger werden. Sie müssen noch mehr versuchen diese Dinge zu verbessern, zu optimieren."

VfB gegen Regensburg: Tim Walter fordert Dominanz

Fehler passieren laut dem 43-Jährigen eben immer: "Es kann dir immer passieren, ob du mit fünf oder mit acht Spielern verteidigst. Es geht darum im Einzelnen besser zu werden."

VfB-Coach Walter fordert Mut von seinen Spielern

Bei allen Unsicherheiten im Walter-System beim VfB Stuttgart, der Trainer hat Vertrauen in seine Profis: "Sicher machen wir aktuell noch zu viele Fehler. Es hat aber auch mit Mut zu tun - wenn ich den Mut nicht einfordere, dann werde ich es nicht zurück erhalten." 

Drei Fan-Favoriten: Kopf-an-Kopf-Rennen für die Innenverteidigung

Fußball bedeute eben auch immer wieder mal Risiko zu gehen. "Für mich ist das Risiko aber absehbar. Es hat immer auch mit Vertrauen in seine eigene Stärke zu tun - und das sehe ich bei meinen Spielern."

VfB Stuttgart: Entwicklung ist schwer einzuschätzen

Und wo steht das Team des VfB Stuttgart denn jetzt vor der Partie gegen den SSV Jahn Regensburg? Wie weit hat Tim Walter seine Profis bereits entwickelt? Walter: "In Prozenten kann man das nicht sagen. Es ist auch ein Prozess, den man nie abschließen wird. Es geht darum, dass man eine Entwicklung sieht bei den Spielern."

VfB-Stürmer Al Ghaddioui im Tor-Tief: Walter nimmt's gelassen

Und für diese Weiterentwicklung beim VfB Stuttgartmuss man laut Tim Walter im Training immer wieder verschiedene Situationen kreieren, damit die Spieler dann "Lösungen haben." Tim Walter: "Für uns ist es wichtig, die individuelle Entscheidungsfindung der Spieler in den jeweiligen Momenten zu optimieren."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare